Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus K55 Serie

Asus K55VJ-SX071HProzessor: Intel Core i3 3110M, Intel Core i5 3210M, Intel Core i7 3610QM
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000, NVIDIA GeForce 610M, NVIDIA GeForce GT 630M, NVIDIA GeForce GT 635M
Bildschirm: 15.60 Zoll
Gewicht: 2.5kg, 2.6kg
Preis: 700, 800 Euro
Bewertung: 85.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 84%, Leistung: 80%, Ausstattung: 89%, Bildschirm: 59%, Mobilität: 83%, Ergonomie: 69%

 

Asus K55A

Ausstattung / Datenblatt

Asus K55ANotebook: Asus K55A
Prozessor: Intel Core i7 3610QM
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

91% Teszt: ASUS K55A – elcserélt kijelzővel?
Quelle: Wikitech HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.05.2012
Bewertung: Gesamt: 91%

 

Asus K55

Ausstattung / Datenblatt

Asus K55Notebook: Asus K55
Prozessor: Intel Core i7 3610QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 630M
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Ревю на ASUS K55
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Performance; IceCool technology cooling; Tight, solid and rugged. Negative: Relatively Heavy.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.05.2012

 

Asus K55VD-SX071V

Ausstattung / Datenblatt

Asus K55VD-SX071VNotebook: Asus K55VD-SX071V
Prozessor: Intel Core i5 3210M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 610M
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Preis: 700 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

90% Asus K55VD review
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
It isn't the prettiest, but Asus' K55VD delivers surprisingly good performance for your money. The touchpad takes some getting used to, but as with the smallish 500GB hard disk, these foibles aren't deal-breakers.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.08.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Ergonomie: 80%

 

Asus K55VJ-SX017H

Ausstattung / Datenblatt

Asus K55VJ-SX017HNotebook: Asus K55VJ-SX017H
Prozessor: Intel Core i7 3610QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 635M
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 800 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

76% Quadcore-Notebook mit Display-Schwäche
Quelle: Chip.de Deutsch
Asus setzt im K55VJ-SX017H Intels starken Prozessor Core i7-3610QM ein, dazu aber nur die ältere Mittelklasse-Geforce GT635M. Im Test erweist sich die Kombination als zu schwach für Zocker. Display- und Verarbeitungsqualität sind bestenfalls befriedigend, aber Ausstattung und Laufzeit sind praxistauglich.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.04.2013
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 77% Leistung: 80% Ausstattung: 87% Bildschirm: 59% Mobilität: 83% Ergonomie: 57%

 

Asus K55VJ-SX071H

Ausstattung / Datenblatt

Asus K55VJ-SX071HNotebook: Asus K55VJ-SX071H
Prozessor: Intel Core i3 3110M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 635M
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Recenze: Asus K55VJ – dostupný multimediální základ
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Graphics performance; above average speakers. Negative: Weak display; loud touchpad buttons.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.04.2013

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

NVIDIA GeForce 610M: Umbenannte Geforce GT 520M bzw 520MX Einsteigergrafikkarte und damit noch auf die Fermi Architektur in 40nm basierend.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce GT 630M: Entweder umbenannte GeForce GT 540M / 550M Grafikkarte oder 28nm GF117 basierend.

NVIDIA GeForce GT 635M: Umbenannter GeForce GT 555M mit 96 oder 144 Shader und 128 bzw. 192 Bit Speicherinterface (DDR3 oder GDDR5) je nach Notebookmodell.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i7:

3610QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.3-3.3 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller.

Intel Core i5:

3210M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,5-3,1GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

Intel Core i3:

3110M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor (2,4 GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

2.6 kg:


85.67%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo G580-59367555
GeForce GT 635M, Core i5 3230M
Lenovo IdeaPad Z500-59-366644
GeForce GT 635M, Pentium 2020M
Asus Vivobook S550CA-CJ073H
GeForce GT 635M, Core i7 3517U
Asus K55VJ-SX017H
GeForce GT 635M, Core i7 3610QM
Asus VivoBook S550CM-CJ037H
GeForce GT 635M, Core i7 3517U
Asus VivoBook S550CM-CJ038H
GeForce GT 635M, Core i5 3317U
Asus K56CM-XX128H
GeForce GT 635M, Core i7 3517U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo IdeaPad Z400-785
GeForce GT 635M, Core i7 3632QM, 14.00", 2.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Vivobook 15 K513EQ
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.56 kg
Asus ExpertBook B1 B1500C, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.73 kg
Asus VivoBook 15 KM513UA-L503TS
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook 15 Pro M3500QC-L1062
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 15.60", 1.672 kg
Asus ExpertBook B1 B1400C, 1165G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.45 kg
Asus Vivobook Pro 16X-M7600QE
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 16.10", 1.911 kg
Asus ExpertBook B1500C, i7-1165G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.73 kg
Asus VivoBook 14 S433JQ-EB166
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.45 kg
Asus ZenBook Pro 15 UX535LH-BN024T
GeForce GTX 1650 Max-Q, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook X515EP, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.8 kg
Asus Vivobook 15 K513EP-EJ104T
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.8 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX582 LR-1BH2
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Comet Lake i7-10870H, 15.60", 2.4 kg
Asus VivoBook Ultra 14 K413EQ-EK115T
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0 kg
Asus VivoBook 15 S512JP-EJ015
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook Ultra 14 K413JP-EK070T
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S15 S533FL-BQ057T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433JQ-EB163
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus ZenBook 14 Ultralight UX435EGL
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1 kg
Asus ZenBook Duo 14 UX482EA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.578 kg
Asus Zenbook 15 UX534FTC-A8094T
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.55 kg
Preisvergleich
Asus K55VJ-SX071H
Asus K55VJ-SX071H
Asus K55VJ-SX017H
Asus K55VJ-SX017H
Asus K55VJ-SX017H
Asus K55VJ-SX017H
Asus K55VJ-SX017H
Asus K55VD-SX071V
Asus K55VD-SX071V
Asus K55
Asus K55A
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus K55 Serie
Autor: Stefan Hinum,  8.06.2012 (Update:  9.07.2012)