Notebookcheck

Asus VivoBook X405UQ

Ausstattung / Datenblatt

Asus VivoBook X405UQ
Asus VivoBook X405UQ
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX150 - 2048 MB, GDDR5
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4 2133MHz
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader, 1 x Type C USB3.0
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.15 x 326.4 x 225.5
Akku
42 Wh, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.3 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus VivoBook X405UQ

ASUS VivoBook X405UQ Review
Quelle: Yugatech Englisch EN→DE
If only ASUS gave the consumers the configuration of our test unit, then it would’ve been a steal for the price, though it would’ve also been too good to be true. In any case, the X405UQ performs quite well, has good video editing capabilities, high base RAM capacity, more than enough battery life for light tasks, a responsive trackpad, and an above average keyboard. It’s downsides though, such as its subpar audio, entry-level gaming capabilities, simple design, and non-backlit keyboard, might be deal breakers to some.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2017

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.3 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Ideapad 720s-14IKBR-81BD003RSP
GeForce MX150, Core i7 8550U
HP Pavilion 14-ce0012ns
GeForce MX150, Core i7 8550U
Asus ZenBook 14 UX433FN
GeForce MX150, Core i7 8565U
Acer Swift 3-SF314-54G
GeForce MX150, Core i5 8250U
MSI PS42 8RB-021ES
GeForce MX150, Core i7 8550U
MSI Prestige PS42 8RB-073
GeForce MX150, Core i7 8550U
Lenovo IdeaPad 720S-14IKB 81BD003YMH
GeForce MX150, Core i5 8250U
Asus ZenBook UX430UN-GV038T
GeForce MX150, Core i7 8550U
Asus ZenBook UX430UN-GV033T
GeForce MX150, Core i5 8250U
Asus VivoBook S14 S410UN-EB229T
GeForce MX150, Core i7 8550U
Asus VivoBook S14 S410UN-EB177T
GeForce MX150, Core i5 8250U
Asus Zenbook UX430UN
GeForce MX150, Core i7 8550U
Asus VivoBook S14 S410UN-EB123T
GeForce MX150, Core i5 8250U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Swift 3 SF314-55G
GeForce MX150, Core i3 8145U, 0 kg
Acer Aspire E5-476G-5319
GeForce MX150, Core i5 8250U, 2.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei MateBook D 2018 53010BRU
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.9 kg
Medion Akoya P6685-MD60989
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD61005
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.3 kg
Dell Inspiron 15 5580
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.77 kg
Asus VivoBook S15 S530UN-BQ353T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 330-15IKBR 81DE00WJMH
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
MSI PL62 7RC-268XES
GeForce MX150, Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Ideapad 520-15IKBR-81BF0074SP
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-CS0007NS
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.85 kg
Asus VivoBook S K510UN-BQ297T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-31-561Q
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.7 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKBRN-81BG00MNSP
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Acer Swift 3 SF314-52-74JS
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus VivoBook X405UQ
Autor: Stefan Hinum, 15.02.2018 (Update: 15.02.2018)