Notebookcheck

HP Pavilion 14-ce0012ns

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 14-ce0012ns
HP Pavilion 14-ce0012ns
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 327 x 225
Akku
41 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.6 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Pavilion 14-ce0012ns

¡CHOLLO! HP Pavilion 14-ce0012ns. Portátil 14,0" con Intel Core i7-8550U y nVidia MX150 (749 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Compact size; good price; powerful hardware; nice performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.09.2018
青春活力以及粉嫩的心 这款本让你越活越年轻
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Positive: Exquisite detail design; thin and light; decent performance; efficient cooling system; beautiful screen; good ergonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2018

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.6 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI PS42 8RB-206NL
GeForce MX150
MSI PS42 8RB-606XES
GeForce MX150
MSI PS42 8RB-021ES
GeForce MX150

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ZenBook 14 UX433FN-A6096T
GeForce MX150, Core i7 8565U
Honor MagicBook VLT-W50
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U
Asus VivoBook S14 S430FN-EB032T
GeForce MX150, Core i5 8265U
Acer Swift 3 SF314-56G
GeForce MX150, Core i5 8265U
Asus ZenBook 14 UX431FN
GeForce MX150, Core i5 8265U
MSI PS42 8RB-060
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U
Acer Swift 3-SF314-54G
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus ZenBook S13 UX392FN-AB006R
GeForce MX150, Core i7 8565U, 1.1 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A5104T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 1.1 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A6090T
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 1.1 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN
GeForce MX150, Core i7 8565U, 1.1 kg
Acer Swift 3 SF314-55G
GeForce MX150, Core i3 8145U, 0 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenBook RX533FN-A8059T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 1.6 kg
Asus VivoBook S15 S532FA-BN012T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Dell Latitude 15 5501-DJM4N
GeForce MX150, Core i5 9400H, 15.6", 1.82 kg
Medion Akoya P6685-30025457
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB-81EV003XRU
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 530S-15IKB 81EV00DQMH
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Dell Inspiron 15 5584, i5-8265U
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.95 kg
Asus Vivobook A510UN-EJ521T
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 1.65 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion 14-ce0012ns
Autor: Stefan Hinum, 29.10.2018 (Update: 29.10.2018)