Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Medion Akoya P6685-MD61087

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya P6685-MD61087
Medion Akoya P6685-MD61087 (Akoya P Serie)
Prozessor
Intel Core i7-8550U 4 x 1.8 - 4 GHz, Kaby Lake Refresh
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB SSD + 1 TB HDD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: SD Card
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.7 x 380 x 250
Akku
44 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
2.1 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Medion Akoya P6685-MD61087

Medion Akoya P6685: Muy barato para todo lo que ofrece
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Big screen; nice display; decent hardware; optical DVD drive. Negative: No backlit keys.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.07.2020

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.1 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe.

alle aktuellen Medion-Testberichte


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion 15-cs1960nd
GeForce MX150, Core i5 i5-8265U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Thinkpad T480-20L5000BMH
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15.00", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Akoya S15801, i7-10750H RTX 2060
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 1.76 kg
Medion Akoya P6645 30026189
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 15.60", 1.8 kg

Laptops des selben Herstellers

Medion Erazer Crawler E10
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.16 kg
Medion Erazer Defender P10
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Comet Lake i5-10300H, 17.30", 2.5 kg
Medion Akoya E15301
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.60", 1.9 kg
Medion Akoya S15449 MD61991
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.8 kg
Medion Akoya S4403
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7020U, 14.00", 1.75 kg
Medion Akoya S15449 MD61865
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.8 kg
Medion Erazer Beast X10, i9-10980HK RTX 2080 Super
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 17.30", 2.25 kg
Medion Erazer P15811-i7-1024F16
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 2.1 kg
Medion Erazer X17805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.30", 2.6 kg
Medion Erazer Defender P10, i7 RTX 2060
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.44 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya P6685-MD61087
Autor: Stefan Hinum, 15.08.2020 (Update: 15.08.2020)