Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus präsentiert das Vivobook Pro 14X mit 120 Hz OLED-Display und Intel Core i9-12900H

Das Asus Vivobook Pro 14X setzt auf ein hochauflösendes OLED-Display und schnelle Prozessoren. (Bild: Asus)
Das Asus Vivobook Pro 14X setzt auf ein hochauflösendes OLED-Display und schnelle Prozessoren. (Bild: Asus)
Mit dem Vivobook Pro 14X OLED präsentiert Asus ein spannendes Ultrabook, das mit einem von Intels leistungsstärksten Prozessoren und mit einem hochauflösenden OLED-Display ausgestattet ist. Dolby Vision wird ebenso unterstützt wie Dolby Atmos.
Hannes Brecher,

Asus hat soeben ein brandneues Vivobook Pro 14X vorgestellt, das nicht nur mit einem schicken Gehäuse samt großem Trackpad und farblich akzentuierter Tastatur überzeugen kann, sondern auch mit der Ausstattung. Denn laut Asus setzt das Gerät auf einen Intel Core i9-12900H, sodass Käufer sechs Performance- und acht Effizienz-Kerne erhalten.

Dazu gibts eine nicht näher genannte Nvidia GeForce RTX 3000 Laptop-GPU, bis zu 32 GB DDR5-Arbeitsspeicher und eine maximal 2 TB fassende PCIe 4.0 SSD. Asus hat noch kein komplettes Datenblatt veröffentlicht, das Unternehmen hat aber bereits bestätigt, dass das Vivobook Pro 14X mit einem OLED-Display ausgestattet ist, das eine Diagonale von 14,5 Zoll und eine Bildfrequenz von bis zu 120 Hz bietet.

Das Asus Dial ist beim Vivobook Pro 14X nur virtuell ausgeführt, sprich das Rad wurde auf dem Trackpad aufgezeichnet. Das soll nichts an der Funktionalität ändern, Nutzer können damit wie gewohnt Kreativ-Apps präzise steuern, etwa die Pinselgröße in Photoshop verändern oder durch die Timeline in Adobe Premiere Pro navigieren. Das Gehäuse soll besonders robust und nach einem US-Militärstandard zertifiziert worden sein. Die Harman Kardon-Lautsprecher unterstützen Dolby Atmos.

Preise und Verfügbarkeit

Das Vivobook Pro 14X OLED (N7401) kommt in Deutschland noch im Laufe des zweiten Quartals 2022 auf den Markt. Asus hat uns im Vorfeld keine Details zu den Preisen und kein vollständiges Datenblatt zur Verfügung gestellt, nähere Details zum Vivobook Pro 14X OLED sollten aber in Kürze auf der offiziellen Produktseite verfügbar sein.

Quelle(n)

Asus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8683 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Asus präsentiert das Vivobook Pro 14X mit 120 Hz OLED-Display und Intel Core i9-12900H
Autor: Hannes Brecher,  9.05.2022 (Update:  9.05.2022)