Notebookcheck Logo

Das Asus Zenbook Pro 16X OLED startet als bisher stärkstes Zenbook mit Intel Core i9-12900H und 4K-OLED-Display

Das Asus Zenbook Pro 16X richtet sich an besonders anspruchsvolle Kreativ-Nutzer. (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook Pro 16X richtet sich an besonders anspruchsvolle Kreativ-Nutzer. (Bild: Asus)
Asus hat soeben das bisher leistungsstärkste Zenbook Pro vorgestellt. Mit einem Intel Core i9-12900H mit 14 Kernen, einer fortschrittlichen GPU von Nvidia, einem 4K-OLED-Touchscreen und einem Asus Dial richtet sich das Notebook an besonders anspruchsvolle Nutzer aus der Kreativ-Branche.

Mit dem Zenbook Pro 16X OLED hat Asus soeben das neue Flaggschiff der hochwertigen Zenbook-Serie vorgestellt. Das Gerät besticht mit einem 16,9 Millimeter dünnen Unibody-Gehäuse aus einer CNC-gefrästen Aluminiumlegierung sowie mit einem ausgeklügelten Kühlsystem, das im Standard-Performance-Modus nicht lauter als 40 dB werden soll.

Und das, obwohl dem Prozessor und dem Grafikchip insgesamt 140 Watt zur Verfügung stehen. Asus verbaut einen Intel Core i9-12900H, der sechs Performance-Kerne, acht Effizienz-Kerne und Taktfrequenzen von bis zu 5,0 GHz erreicht. Dazu gibts eine Nvidia GeForce RTX 3060 Laptop-GPU, die eine Vielzahl von Workflows beschleunigen soll, und die das Zenbook Pro 16X OLED auch zum brauchbaren Gaming-Notebook macht.


Ein weiteres Highlight der Ausstattung ist der 16 Zoll OLED-Touchscreen im 16:10-Format, der volle 4K-Auflösung, eine Bildfrequenz von 60 Hz sowie eine Helligkeit von 550 Nits bietet. Unterstützung für Dolby Vision soll die bestmögliche Darstellung von HDR-Inhalten garantieren. Die Tastatur klappt automatisch etwas nach oben, wenn der Laptop aufgeklappt wird, was sowohl der Kühlung als auch der Ergonomie zugutekommt. Eine spezielle RGB-Beleuchtung kann den Nutzer auf einen niedrigen Akku-Stand hinweisen. Das Asus Dial ermöglicht es unterdessen, kreative Apps präzise zu steuern.

Preise und Verfügbarkeit

Das Asus Zenbook Pro 16X OLED kommt in Deutschland noch im zweiten Quartal 2022, also bis Juni, auf den Markt. Das Gerät startet für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.999 Euro.

Quelle(n)

Asus

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Das Asus Zenbook Pro 16X OLED startet als bisher stärkstes Zenbook mit Intel Core i9-12900H und 4K-OLED-Display
Autor: Hannes Brecher,  9.05.2022 (Update:  9.05.2022)