Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus Vivobook Pro 16X: Großer Laptop mit 120-Hz-OLED-Display und RTX 3070 Ti

Das Vivobook Pro 16X kommt mit einem 120-Hz-OLED-Display (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X kommt mit einem 120-Hz-OLED-Display (Bild: Asus)
Asus hat heute mit dem Vivobook Pro 16X ein neues großes Notebook vorgestellt, das deutlich leistungsstärker als sein Vorgänger ist. Dabei dürfte neben der leistungsstarken Hardware besonders das 120-Hz-OLED-Display eines der Highlights sein.
Cornelius Wolff,

Während das bisherige Asus Vivobook Pro 16X bereits eine interessante Kombination aus einem OLED-Display und einer einigermaßen leistungsstarken Hardware lieferte, legt der Hersteller jetzt mit der neuen Generation des Notebooks nochmal eine Schippe drauf.

Dabei gibt es eigentlich kaum etwas, was nicht verbessert wurde. So setzt der Hersteller als Prozessor diesmal auf einen Intel Core i9-12900H. Wenn man bedenkt, dass beim Vorgänger beim Intel Core i7-11370H Schluss war, dürfte sich hier eine deutliche Leistungssteigerung anbahnen. Für eine gute Gaming-Performance wird indes die verbaute RTX 3070 Ti sorgen, die die bisherige RTX 3050 ebenfalls mehr als deutlich schlagen dürfte. Es bleibt an der Stelle nur zu hoffen, dass die verbaute IceCool-Pro-Technologie von Asus diese Komponenten gut im Griff hat und die Lüfter des recht dünnen Laptops nicht übermäßig laut werden bzw. gedrosselt werden muss.

Das Vivobook Pro 16X in schwarz von vorne (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in schwarz von vorne (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in schwarz von oben (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in schwarz von oben (Bild: Asus)

Doch das eigentliche Highlight des Notebooks dürfte das 16 Zoll große Display sein, da der Hersteller hier ein 3,2K-OLED-Display verbaut, das über eine Refresh Rate von 120 Hz verfügt. Technologiebedingt dürften auch die Reaktionszeiten so niedrig sein, dass selbst anspruchsvolle Gamer an der Stelle glücklich sein werden. Der Akku ist mit seiner Kapazität von bis zu 90 Wh zwar relativ groß, allerdings kann man an der Stelle kaum einschätzen, wie gut die Laufzeiten mit derart anspruchsvollen Spezifikationen sein werden.

Zusammengefasst handelt es sich beim Asus Vivobook Pro 16X auf dem Papier durchaus um ein interessantes Notebook, auf dessen Review man gespannt sein kann. Bis dahin müssen wir uns allerdings noch etwas gedulden, da der Laptop erst im dritten Quartal in den Handel kommen soll.

Das Vivobook Pro 16X in silber (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in silber (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in silber von der Seite (Bild: Asus)
Das Vivobook Pro 16X in silber von der Seite (Bild: Asus)

Quelle(n)

Asus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1553 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Asus Vivobook Pro 16X: Großer Laptop mit 120-Hz-OLED-Display und RTX 3070 Ti
Autor: Cornelius Wolff,  9.05.2022 (Update:  9.05.2022)