Notebookcheck

Auf iOS und Android: Swype-Tastatur wird eingestellt

Auf iOS und Android: Swype-Tastatur wird eingestellt
Auf iOS und Android: Swype-Tastatur wird eingestellt
Die alternative Tastatur Swype wird in Zukunft nicht mehr weiter entwickelt. Über kurz oder lang wird die App damit unbenutzbar werden.

Es gibt wohl kaum eine so populäre, alternative Tastatur-App für iOS und Android wie Swype, welche nicht nur das Drücken auf die einzelnen Buchstaben, sondern auch das Wischen über die Tastatur erlaubte. Damit lässt sich nach kurzer Einarbeitungszeit extrem flüssig schreiben, da die Software durch die recht eindeutigen Bewegungen schnell die passenden Wörter als Vorschläge liefern kann.

Nun hat das Unternehmen Nuance, welches Swype im Jahr 2011 übernommen hat, bekannt gegeben, die Tastatur nicht mehr offiziell zu unterstützen. Auf iOS wurde dies bereits Anfang des Monats angekündigt und die App aus dem App Store entfernt, im Play Store ist diese noch erhältlich.

Nuance will sich in Zukunft verstärkt auf KI-Lösungen für Business-Kunden konzentrieren. Grund für die Einstellung der Entwicklung dürfte auch die starke Konkurrenz von SwiftKey sein, zudem bietet etwa Gboard ebenfalls die Eingabe per Wisch an - und das kostenfrei.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Auf iOS und Android: Swype-Tastatur wird eingestellt
Autor: Silvio Werner, 20.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.