Notebookcheck

EVGA bringt High-End-Tastatur mit LCD-Display

EVGA bringt High-End-Tastatur mit LCD-Display
EVGA bringt High-End-Tastatur mit LCD-Display
Der insbesondere für Grafikkarten und Mainboards bekannte Hersteller bringt mit der Z10 nun endlich die erste eigene Tastatur auf den Markt, die mit einem LCD-Bildschirm und mechanischen Tastern ausgestattet ist.

EVGA ist Videospielern insbesondere durch das eigene Angebot an Grafikkarten und Mainboards ein Begriff, bietet seit 2014 aber auch Mäuse an - wobei bereits seit drei Jahren bekannt ist, dass EVGA auch an einer eigenen Tastatur arbeitet.

Das Ergebnis der Entwicklungsarbeit wurde nun vorgestellt. Dabei handelt es sich bei der Z10 - wenig überraschend - um eine mechanische Tastatur, die mit braunen oder blauen Switches von Kailh ausgeliefert wird. Die Z10 ist zudem ein Full-Size-Keyboard mit Nummernblock und zusätzlichen Makro-Tasten.

Im Gegensatz zu anderen Tastaturen verzichtet EVGA auf eine RGB-Beleuchtung, die rote Hintergrundbeleuchtung der Tasten lässt sich aber individuell konfigurieren, wobei einer der beiden Schieberegler die Helligkeit der Beleuchtung schnell justieren kann. Der andere Regler dient der Kontrolle der Lautstärke.

Alleinstellungsmerkmal der Tastatur dürfte jedoch das LCD-Display sein - Logitech hat in der Vergangenheit Tastaturen mit entsprechenden Display angeboten, die Produktlinie jedoch offenbar eingestellt. Dabei lassen sich die auf dem LCD-Bildschirm angezeigten Informationen konfigurieren und etwa Spieltimer oder Systeminformationen anzeigen.

Die EVGA Z10 soll Ende April in den Handel gelangen und 150 US-Dollar kosten.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > EVGA bringt High-End-Tastatur mit LCD-Display
Autor: Silvio Werner,  7.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.