Notebookcheck

EVGA zeigte das aufgefrischte SC15 GeForce GTX 1070 Max-Q

EVGA zeigt das neue SC15 mit Coffee Lake-H und GTX 1070 Max-Q
EVGA zeigt das neue SC15 mit Coffee Lake-H und GTX 1070 Max-Q
Das kalifornische Hardware-Unternehmen EVGA wird das Design des letztjährigen SC15 beibehalten und im Wesentlichen nur CPU und GPU erneuern. Obwohl sein Gehäuse einen soliden und ziemlich verwindungssteifen Eindruck macht, läuft es Gefahr, im Vergleich zur Konkurrenz, bei der ein schmaler Displayrahmen und eine RGB-Einzeltasten-Beleuchtung zum Standard wird, ein wenig veraltet zu wirken.

EVGA ist vor allem bekannt für Motherboards, Gehäuse, Netzteile und Nvidia-Grafikkarten. Erst 2016 ist das Unternehmen mit der Einführung des 17,3-Zöllers SC17 in den Laptop-Markt eingetreten. Ein Jahr später führte es mit dem SC15 eine 15,6-Zoll-Version mit Kaby Lake und GTX-1060-Grafik ein. Auf der CES 2018 kündigte der Hersteller an, das SC15 mit einem Coffee-Lake-H-Prozessor und einer GTX-1070-Max-Q-Grafikkarte zu aktualisieren.

Ein halbes Jahr später, auf der zu Ende gegangenen Computex 2018, hat sich nicht viel getan. Wir haben das EVGA-Team in Taiwan wiedergetroffen und das Unternehmen verspricht weiterhin einen Core i7-8750H, eine GTX 1070 Max-Q, 16 GB DDR4-2400 RAM und einen anders gestalteten, glatteren Deckel. Neu ist die Ankündigung eines Intel 9560 Wireless-AC WLAN-Moduls. Im Vorführmodell war eine 512-GB-NVMe-SSD von Samsung verbaut, wobei es in der günstigsten Variante wahrscheinlich eine 256-GB-NVMe-SSD geben wird. Außerdem konnten wir herausfinden, dass ein Entfernen der Bodenplatte nicht zum Erlöschen der Garantie führen soll und man also unbeschwert an den SODIMM-Steckplätzen unter der Tastatur hantieren kann.

Als wir während der CES mit EVGA sprachen, wurde als Termin für den US-Start der aktualisierten Version des SC15 der April oder Mai versprochen. Da das Gerät jedoch noch immer nicht über die offizielle EVGA-Website erhältlich ist, sieht es so aus, als ob wir uns noch ein Weilchen gedulden müssten.

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Eigene

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > EVGA zeigte das aufgefrischte SC15 GeForce GTX 1070 Max-Q
Autor: Allen Ngo, übersetzt von Tobias Häuser, 13.06.2018 (Update: 13.06.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.