Notebookcheck

UHD300X: Optoma zeigt günstigen 4K-Beamer

UHD300X: Optoma zeigt günstigen 4K-Beamer
UHD300X: Optoma zeigt günstigen 4K-Beamer
Optoma bietet ab März einen vergleichsweise günstigen Beamer mit 4K-Auflösung an.

Nachdem insbesondere 4K-Fernseher und auch Monitore langsam aber sicher in die Haushalte einziehen und inzwischen auch Konsolen die Auflösung liefern können, beginnen auch die Preise bei entsprechenden Beamern zu fallen.

So wird der UHD300X bei ersten Händlern bereits für knapp 1.400 Euro gelistet und soll im März auf den Markt kommen. Technisch gesehen handelt es sich bei dem Modell um einen DLP-Beamer, das Bild also durch zahlreiche Mikrospiegel erzeugt.

Bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln soll der UHD300X eine Helligkeit von 2.200 Lumen und einen Kontrast von 250.000:1 bieten. Optoma bewirbt zudem die Kompatibilität zu HDR-Material.

Der Projektor kann in einem Abstand von 1,2 bis 8,1 Meter zur Wand aufgestellt werden, die Aufstellung soll durch einen manuellen Zoom und Lens Shift erleichtert werden. Bildsignale nimmt der Router via HDMI 2.0 entgegen, ein USB-Anschluss ist installiert. Die Lebensdauer der 240-Watt-Lampe beziffert Optoma auf bis zu 15.000 Stunden.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > UHD300X: Optoma zeigt günstigen 4K-Beamer
Autor: Silvio Werner, 20.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.