Notebookcheck

BenQ W1700: 4K-Beamer für Heimanwender mit HDR

BenQ W1700: 4K-Beamer für Heimanwender mit HDR
BenQ W1700: 4K-Beamer für Heimanwender mit HDR
BenQ hat mit dem W1700 einen neuen 4K-Beamer mit HDR-Unterstützung vorgestellt.

Jobs

Wir erweitern unser Team und suchen engagierte Redakteure mit besonderen Kenntnissen im Bereich mobiler Technologien.

» Übersetzer (Deutsch <-> Englisch)


Der DLP-Beamer bringt es auf eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und kann Herstellerangaben zufolge 1,07 Milliarden Farben darstellen und den Rec.709-Farbraum zu 96 Prozent wiedergeben. BenQ bewirt den W1700 als HDR-fähig und spezifiziert den Kontrast auf 10.000:1. Die Helligkeit liegt bei 2.200 ANSI-Lumen.

Die Lebensdauer der Lampe beziffert BenQ auf maximal 15.000 Stunden in einem speziellen Modus, in SmartEco-Einstellungen soll diese bei 8.000 Stunden liegen, wobei das Betriebsgeräusch dann 29 dBA betragen soll. Bildsignale erhält der Beamer unter anderem via HDMI 2.0, die Lautsprecher sollen fünf Watt leisten.

Zur leichten Aufstellung sind sowohl ein 1,2-facher Zoom als auch Trapezkorrektur eingebaut. Der W1700 soll ab Januar 2018 für 1.800 Euro erhältlich sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > BenQ W1700: 4K-Beamer für Heimanwender mit HDR
Autor: Silvio Werner, 14.11.2017 (Update: 14.11.2017)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.