Notebookcheck

BenQ TK800: Günstiger 4K-Beamer für Sportliebhaber vorgestellt

BenQ TK800: Günstiger 4K-Beamer für Sportliebhaber vorgestellt
BenQ TK800: Günstiger 4K-Beamer für Sportliebhaber vorgestellt
Nachdem 4K-Monitore inzwischen vergleichsweise günstig zu haben sind, folgen nun auch Projektoren. Mit dem TK800 bietet nun BenQ einen weiteren bezahlbaren 4K-Projektor an, der mit dedizierten Sport-Modi beworben wird.

Der neue BenQ TK800 löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und bietet bei einer maximalen Lichtstärke von 3.000 ANSI-Lumen einen Kontrast von 10.000:1 und kann 1,07 Milliarden Farben darstellen. Der Rec. 709-Farbraum wird BenQ zufolge zu 92 Prozent abgedeckt.

Die 240 Watt starke Lampe soll in einem speziellen Modus bis zu 15.000 Stunden durchhalten, die Haltbarkeit im Normalmodus beziffert der Hersteller auf 4.000 Stunden.

Bildsignale erhält der Beamer via HDMI und notfalls mittels VGA, ein USB-Anschluss ist ebenso installiert wie ein 5-Watt-Lautsprecher. Die Bedienung des Routers erfolgt sowohl über Tasten als auch mittels mitgelieferter Fernbedienung.

Die Bilddiagonale liegt zwischen 2,41 und 7,62 Meter, wobei ein 1,2-facher Zoom und die automatische Trapezkorrektur die Aufstellung erleichtern sollen. Etwa für Fußball gibt es einen speziellen Modus, der die Stimme des Kommentators hervorheben soll.

Der TK800 wird Herstellerangaben zufolge ab April 2018 für 1.559 Euro erhältlich sein.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > BenQ TK800: Günstiger 4K-Beamer für Sportliebhaber vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  6.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.