Notebookcheck

Sony MP-CD1: Handlicher Mini-Projektor passt in Hosentasche

Sony MP-CD1: Handlicher Mini-Projektor passt in Hosentasche
Sony MP-CD1: Handlicher Mini-Projektor passt in Hosentasche
Beim MP-CD1 von Sony handelt es sich um einen ultrakompakten Projektor, der sich dank integriertem Akku auch völlig ohne Stromkabel einsetzen lässt und kaum Wärme produzieren soll.

Der lediglich 83 x 16 x 150 Millimeter große und nur 280 Gramm schwere Projektor löst Herstellerangaben zufolge mit 854 x 480 Pixeln auf und soll ein Kontrastverhältnis von 400:1 bieten. Aufgrund der wohl geringen Helligkeit dürfte eine Abdunklung des Raums dringend geboten sein.

Sony gibt an, dass sich bei 3,45 Meter Projektionsabstand ein maximal 3,04 Meter messendes Bild projizieren lässt. Der DLP-Beamer bietet dabei zur einfachen Aufstellung eine Keystone-Korrektur an, Helligkeit und Farben sollen sich auf Wunsch automatisch justieren.

Akkubetrieben soll der MP-CD1 bis zu zwei Stunden durchhalten, Bildsignale kommen via HDMI auf das Gerät. Ab April 2018 soll der Beamer für 400 Euro erhältlich sein, ein kleines Stativ ist im Lieferumfang inbegriffen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Sony MP-CD1: Handlicher Mini-Projektor passt in Hosentasche
Autor: Silvio Werner, 15.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.