Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Beherztes Vorgehen: Algerien schaltet Internet komplett ab

Beherztes Vorgehen: Algerien schaltet Internet komplett ab (Symbolfoto)
Beherztes Vorgehen: Algerien schaltet Internet komplett ab (Symbolfoto)
Menschen im nordafrikanischen Land Algerien müssen aktuell immer einmal wieder auf den Zugang zum Internet verzichten. Grund dafür sind die zurzeit stattfindenden Schulprüfungen und massiver Betrug in den letzten Jahren.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie die BBC berichtet, kam es im Jahr 2016 in Algerien zu massiven Betrugsfällen während der Prüfungen der Oberstufe. Dem Bericht zufolge seien Prüfungsfragen vor und während der Tests im Internet aufgetaucht. 

Für die in diesem Jahr zwischen dem 20. und 25. Juni stattfindenden Prüfungen hat der nordafrikanische Staat nun reagiert: Jeweils nach dem Start der Prüfungen wird das Internet für eine Stunde abgestellt - und zwar im gesamten Land.

Dabei gab es im letzten Jahr offenbar bereits Bemühungen der algerischen Regierung, Betreiber sozialer Netzwerke zu zeitweiligen Einschränkungen des Service zu bringen, doch die freiwilligen Maßnahmen seien nicht ausreichend gewesen.

Zusätzlich zur Internet-Abschaltung werden zudem in allen 2.000 Prüfungsstätten Handys verboten, wobei das Verbot mit Metalldetektoren durchgesetzt werden soll. Dazu müssen sich die rund 700.000 Prüflinge auf die kameragestützte Überwachung und den Einsatz von Mobilfunk-Jammer einstellen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3962 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Beherztes Vorgehen: Algerien schaltet Internet komplett ab
Autor: Silvio Werner, 23.06.2018 (Update: 23.06.2018)