Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bestätigt: Das Huawei P50 wird global verfügbar sein, Huawei teilt neue Teaser-Videos

Das Huawei P50 wird trotz der nach wie vor problematischen US-Santkionen weltweit angeboten werden. (Bild: Huawei)
Das Huawei P50 wird trotz der nach wie vor problematischen US-Santkionen weltweit angeboten werden. (Bild: Huawei)
Durch die nach wie vor problematischen US-Sanktionen war bislang nicht ganz klar, ob die Huawei P50-Serie nur in China oder auch im Rest der Welt auf den Markt kommen wird. Huawei Finnland gibt nun Entwarnung – die spannenden Flaggschiffe werden global starten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Am Donnerstag, dem 29. Juli, wird die Huawei P50-Serie endlich offiziell vorgestellt. Durch die US-Sanktionen muss Huawei aber einige Kompromisse eingehen, die gerade Kunden in Europa und in den USA abschrecken könnten.

Das Gerät wird nicht mit Android ausgeliefert, sondern mit HarmonyOS, wobei Android-Apps kompatibel sind, und das Huawei P50 Pro soll mit dem HiSilicon Kirin 9000 5G ausgestattet sein, während das günstigere Basismodell eine spezielle 4G-Version des Qualcomm Snapdragon 888 erhalten soll, da Huawei keine 5G-Chips zukaufen darf. Dadurch bietet das reguläre Huawei P50 potentiell eine bessere Performance als das P50 Pro.

Wer dennoch an Huaweis Flaggschiff der nächsten Generation interessiert ist, für den gibt es nun gute Nachrichten: Wie GSMArena berichtet hat Huawei Finnland offiziell bestätigt, dass die Huawei P50-Serie global auf den Markt kommen wird, und nicht nur in China. Darüber hinaus hat das Unternehmen die unten eingebetteten Teaser-Videos veröffentlicht. Diese bewerben auf kreative Weise die Zoom-Fertigkeiten und die Farbtreue der Kameras der P50-Serie, ohne die Smartphones zu zeigen.

Wir haben kürzlich bereits die bekannten Kamera-Spezifikationen der Huawei P50-Serie zusammengefasst. Demnach erhält das Basismodell eine 13 mm Ultraweitwinkel-Kamera, eine 90 mm Tele-Kamera mit Sony IMX600-Sensor und eine Hauptkamera mit Sony IMX707 und einer Blendenöffnung von f/1:1.6. Das Huawei P50 Pro setzt dagegen auf eine 18 mm Ultraweitwinkel-Kamera, einen 125 mm Periskop-Zoom und auf eine Hauptkamera auf Basis eines Sony IMX800-Sensors.



Quelle(n)

Huawei Finnland, via GSMArena

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5820 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Bestätigt: Das Huawei P50 wird global verfügbar sein, Huawei teilt neue Teaser-Videos
Autor: Hannes Brecher, 21.07.2021 (Update: 21.07.2021)