Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bitkom: Inzwischen spielen 34 Prozent der Gamer auf dem Mobiltelefon

Teaser
Laut dem Branchenverband Bitkom nutzen immer mehr Gamer zum Daddeln auch Tablet und Smartphone. Bei der täglichen Nutzung rangiert das Mobiltelefon sogar bereits vor Computer und Spielekonsole.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie der Hightechverband Bitkom aus einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag von SponsorPay berichtet, werden Smartphones auch für die Spiele-Industrie immer wichtiger. Nach Computer und der Spielkonsole wird das Mobiltelefon inzwischen am dritthäufigsten zum Spielen genutzt. So spielt dem Bitkom zufolge bereits jeder dritte Gamer (34 Prozent) auf seinem Mobiltelefon. Das entspricht über acht Millionen Deutschen.

Zum Vergleich: Nur jeder zehnte Gamer spielt mit einer mobilen Spielkonsole; einem Gerät, das speziell hierfür entwickelt wurde. Damit haben sich für den Bitkom auch Smartphones als Spieleplattform fest etabliert. Eine große Auswahl an Spielen, geringe Kosten und die einfache Bedienung machen Smartphones zum attraktiven Spiele-Gerät. Zudem ist das Mobiltelefon nahezu immer dabei und kann somit auch in kurzen Pausen wie im Wartezimmer oder an der Bushaltestelle zum Daddeln genutzt werden.

Bei der täglichen Nutzung liegt das Mobiltelefon sogar vor anderen Plattformen auf Platz 1. Rund jeder vierte Gamer spielt mindestens einmal am Tag mit seinem Smartphone. Nur knapp 13 Prozent der Spieler nutzen hierfür täglich einen Desktop Computer oder das Notebook. Die klassische Spielkonsole sogar nur 3 Prozent.

Auch Tablets werden laut Bitkom immer häufiger zum Spielen genutzt: Immerhin 11 Prozent der Gamer greift täglich auf einen Tablet-PC zum Spielen zurück. Insgesamt spielen 60 Prozent von ihnen mehrmals in der Woche auf einem Tablet. Das liege auch daran, dass sich immer mehr Menschen, die bisher keine Computerspiele gespielt haben, auf ihren Smartphones und Tablets Spiele-Apps installieren. Mobilgeräte erreichen dadurch ganz neue Spielergruppen, so der Bitkom.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Bitkom: Inzwischen spielen 34 Prozent der Gamer auf dem Mobiltelefon
Autor: Ronald Tiefenthäler, 18.03.2013 (Update: 18.03.2013)