Notebookcheck Logo

Black Screen of Death: Windows 11 verpasst dem Bluescreen einen neuen Look

Windows 11-Nutzer müssen sich wohl an einen neuen Black Screen of Death gewöhnen. (Bild: Screen Post / The Verge, bearbeitet)
Windows 11-Nutzer müssen sich wohl an einen neuen Black Screen of Death gewöhnen. (Bild: Screen Post / The Verge, bearbeitet)
Der Bluescreen ist spätestens seit der berüchtigten Präsentation von Windows 98 Kult, mit dem Update auf Windows 11 erhält dieser offenbar einen neuen Look, der die blaue Farbe durch einen schwarzen Bildschirm ersetzt.

Windows 11 bietet eine Vielzahl von Neuerungen, vom brandneuen Look bis hin zur Möglichkeit, Android-Apps auszuführen. Eine Änderung, an die sich viele Nutzer erst gewöhnen müssen, ist aber der "Black Screen of Death". Denn obwohl die aktuelle Vorschau-Version wie bei Beta-Versionen üblich noch einen "Green Screen of Death" zeigt berichtet The Verge, dass dieser in der finalen Version in Schwarz dargestellt wird.

Der Bluescreen hat über die vergangenen Jahrzehnte mehrmals größere Updates erhalten – der traurige Smiley wurde bei Windows 8 im Jahr 2012 hinzugefügt, der QR-Code kam im Jahr 2016 hinzu. Die Farbe blieb seit der Einführung des Bluescreen bei Windows 3.0 vor rund 30 Jahren aber bis auf ein paar Sonderfälle unverändert.

Die dargestellten Informationen oder gar der Zweck des "BSOD" ändern sich aber auch in Windows 11 nicht – der Screen soll weiterhin dabei helfen, die Probleme zu diagnostizieren, die zu dem Absturz geführt haben, um etwa Hardware- oder Speicher-Defekte schneller aufspüren zu können.

Der Grund für diese Änderung ist derzeit unklar, Microsoft hat sich noch nicht zum "Black Screen of Death" geäußert. Dieser Schritt dürfte aber wie viele Änderungen an Windows 11 dazu dienen, dem Betriebssystem einen moderneren Look zu verleihen, denn der schwarze Hintergrund passt optisch besser zu den Screens, die beim Ein- und Ausschalten eines Windows 11-Computers dargestellt werden.

Abgesehen von der Farbe ändert sich am Black Screen of Death nur wenig. (Screenshot: The Verge)
Abgesehen von der Farbe ändert sich am Black Screen of Death nur wenig. (Screenshot: The Verge)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Black Screen of Death: Windows 11 verpasst dem Bluescreen einen neuen Look
Autor: Hannes Brecher,  2.07.2021 (Update:  2.07.2021)