Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft Office erhält für Windows 11 ein frisches Design und native 64-bit ARM-Versionen

Microsoft Word unterstützt den Dunkelmodus von Windows 11. (Bild: Microsoft)
Microsoft Word unterstützt den Dunkelmodus von Windows 11. (Bild: Microsoft)
Microsoft hat brandneue Versionen von Word, PowerPoint, Excel, OneNote und Outlook vorgestellt, die ein frisches Design im Stil von Windows 11 erhalten. Darüber hinaus laufen die Apps künftig nativ auf 64-bit Windows on ARM, was für eine bessere Performance sorgen sollte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsoft Office läuft bereits seit vergangenem Herbst nativ auf dem Apple M1, endlich zieht die Windows-Version nach. Microsoft hat in einem Blogeintrag angekündigt, dass die neuen 64-bit ARM-Versionen von Word, Excel, PowerPoint und co. ab sofort für Office Insider im Beta-Kanal zur Verfügung stehen, solange diese die Vorschau-Version von Windows 11 verwenden.

Die zugrunde liegende Technologie ist noch spannender, denn der Port basiert auf ARM64EC, einer neuen Binärschnittstelle, mit der Entwickler x64- und ARM-Code in einer Anwendung kombinieren können. Wie üblich gilt bei derart frühen Beta-Versionen, dass nicht alle Features vorhanden sind und dass sich Bugs nicht ausschließen lassen.

Zeitgleich hat Microsoft ein brandneues Design für die Office-Apps vorgestellt, das besser zu Windows 11 passen soll – der neue Look wird aber auch unter Windows 10 verfügbar sein. Die Apps passen sich künftig automatisch an das Theme von Windows an, inklusive Unterstützung für den Dunkelmodus. Das Ribbon-Interface bleibt vorerst erhalten, die Änderungen sind also eher kosmetischer Natur.

Wer den neuen Office-Look vorab ausprobieren möchte, der kann dies ebenfalls im Office Insider Beta-Kanal ab Office-Version 2107 oder neuer, und zwar unabhängig davon, ob man Windows 10 oder Windows 11 nutzt. Microsoft weist allerdings darauf hin, dass die aktuelle Version noch einige Design-Unstimmigkeiten aufweist. Wann genau die neuen Office-Apps samt Design-Updates und ARM64-Support für alle Nutzer angeboten werden wurde bisher noch nicht bestätigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Microsoft (1 | 2)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Microsoft Office erhält für Windows 11 ein frisches Design und native 64-bit ARM-Versionen
Autor: Hannes Brecher, 29.06.2021 (Update: 29.06.2021)