Notebookcheck Logo

Video: Die Touchscreen-Upgrades von Windows 11 glänzen auf Gaming-Handhelds

Windows 11 läuft einwandfrei auf dem Aya Neo, genau wie auf vielen Produkten von GPD. (Bild: Taki Udon, YouTube)
Windows 11 läuft einwandfrei auf dem Aya Neo, genau wie auf vielen Produkten von GPD. (Bild: Taki Udon, YouTube)
Die Systemanforderungen von Windows 11 verlangen mindestens ein 9 Zoll großes Display. Offenbar nimmt es Microsoft da aber nicht ganz so genau, denn das System läuft einwandfrei auf kleineren Gaming-Handhelds, und bringt dabei praktische Verbesserungen mit.

Der YouTuber Taki Udon zeigt im unten eingebetteten Video, wie Windows 11 auf dem Aya Neo, auf dem GPD Win 2, dem GPD Win 3 und dem GPD Win Max läuft. Auf dem Win 3 ließ sich die Installation nicht abschließen, bei den übrigen drei Geräten konnte die aktuelle Vorschau-Version aber problemlos installiert werden.

Und obwohl Microsoft offiziell ein Display mit einer Diagonale von mindestens 9 Zoll vorschreibt bringt Windows 11 einige praktische Upgrades zu den Gaming-Handhelds, nicht zuletzt die Unterstützung für Android-Apps, die auf den kleinen Displays bestens laufen sollten, wobei dieses Feature in der Beta-Version noch nicht enthalten ist. Für kleine Touchscreen-Geräte ist die neue Software-Tastatur besonders praktisch, deren Layout und Design vom Nutzer angepasst werden kann. Bei Geräten mit Mikrofonen bietet sich die neue Diktier-Funktion für Texteingaben an, die ausgezeichnet funktionieren soll.

Die vielen Updates, die eigentlich für Tablets gedacht waren, machen sich auch bei Gaming-Handhelds positiv bemerkbar, wie etwa die neuen Gesten, um Benachrichtigungen oder Widgets einzublenden, während die Snap-Layouts die simultane Nutzung von zwei Fenstern vereinfachen. An der Gaming-Performance soll sich unterdessen nichts geändert haben – kein schlechtes Zeichen, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um die erste Beta-Version des Betriebssystems handelt.

Nachdem Windows 11 auf Gaming-Handhelds, auf einem Raspberry Pi 4 und sogar auf einem Microsoft Lumia 950 XL läuft, fällt es immer schwerer zu verstehen, warum Computer mit Intel Core-Prozessoren der 7. Generation oder mit AMD Ryzen 1000 nicht unterstützt werden sollen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Video: Die Touchscreen-Upgrades von Windows 11 glänzen auf Gaming-Handhelds
Autor: Hannes Brecher,  2.07.2021 (Update:  2.07.2021)