Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Preise von Nvidia GeForce RTX 3000 haben sich in Deutschland seit Mai halbiert

Die Preise von Grafikkarten sinken zusehends. (Bild: Nvidia)
Die Preise von Grafikkarten sinken zusehends. (Bild: Nvidia)
Seit einigen Wochen sinken die Preise für AMD Radeon RX 6000 und Nvidia GeForce RTX 3000 zusehends. Mittlerweile ist es soweit, dass sich die Preise für Nvidias aktuellste Gaming-Grafikkarten seit Mai halbiert haben, zumindest wenn man die Durchschnittspreise in Deutschland betrachtet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben bereits vor rund zwei Wochen darüber berichtet, dass mittlerweile einige Grafikkarten für fast schon akzeptable Preise angeboten werden, und dass die nach wie vor etwas überzogenen Preise mittlerweile für eine bessere Verfügbarkeit gesorgt haben. Nun hat 3DCenter die durchschnittlichen Verkaufspreise unterschiedlicher Grafikkarten in Deutschland ausgewertet und die Entwicklung der Preise in der unten eingebetteten Grafik dargestellt.

Wie darauf unschwer zu erkennen ist musste man für GeForce RTX 3000 Mitte Mai im Schnitt noch das Dreifache der unverbindlichen Preisempfehlung bezahlen, mittlerweile aber "nur" noch das anderthalbfache. Mit anderen Worten: Die Preisen haben sich über die vergangenen zwei Monate halbiert. Bei Radeon RX 6000 sind die Unterschiede nicht ganz so dramatisch, es ist aber ein klarer Abwärtstrend zu erkennen. 

Sieht man sich die aktuellen Bestpreise für einige Grafikkarten an, so spiegelt sich dieser Trend wider: Eine GeForce RTX 3060 ist derzeit schon ab 589 Euro zu haben, während vor nur zwei Wochen noch 659 Euro fällig wurden. Eine GeForce RTX 3060 Ti kostet sogar "nur" noch 776 Euro, statt 1.179 Euro Mitte Juni. Wer lieber zu AMD greift, der findet eine Radeon RX 6800 schon ab 949 Euro. Während all diese Preise nach wie vor weit über dem Listenpreis der jeweiligen Grafikkarte liegen deutet alles darauf hin, dass die Preise über die nächsten Wochen und Monate weiter sinken werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die Preise von GeForce RTX 3000 sind in den vergangenen beiden Monaten besonders stark gesunken. (Bild: 3DCenter)
Die Preise von GeForce RTX 3000 sind in den vergangenen beiden Monaten besonders stark gesunken. (Bild: 3DCenter)

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Die Preise von Nvidia GeForce RTX 3000 haben sich in Deutschland seit Mai halbiert
Autor: Hannes Brecher,  5.07.2021 (Update:  5.07.2021)