Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Aya Neo Gaming-Handheld mit AMD Ryzen erhält 14 Upgrades – allerdings zu spät für viele Kunden

Das Design des Aya Neo erinnert ein wenig an die Nintendo Switch. (Bild: Aya)
Das Design des Aya Neo erinnert ein wenig an die Nintendo Switch. (Bild: Aya)
Nachdem der Aya Neo Gaming-Handheld im Stil der Nintendo Switch auf Indiegogo fast zwei Millionen Euro umgesetzt hat wurde die Konsole mittlerweile an mehr als 500 Kunden ausgeliefert. Die Kritik dieser Käufer hat zu 14 Upgrades geführt, die all jene erwarten dürfen, die ihren Aya Neo noch nicht erhalten haben.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Aya Neo ist einer der spannenderen Gaming-Handhelds, die derzeit erhältlich sind, denn die Konsole kombiniert das Format der Nintendo Switch (ca. 329 Euro auf Amazon) mit einem AMD Ryzen 5 4500U samt integrierter Radeon RX Vega 6. Dazu gibts einen 47 Wh fassenden Akku sowie einen 7 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und einer Helligkeit von 500 Nits.

Mittlerweile wurden die ersten 526 Stück an die Unterstützer der Indiegogo-Kampagne ausgeliefert, womit noch knapp über 2.000 Käufer auf ihren Handheld warten. Für diese Kunden gibt es nun gute Nachrichten, denn der Hersteller hat bereits auf die berechtigte Kritik reagiert, die Käufer nach dem Erhalt der Konsole geäußert haben, und dem Gaming-Handheld 14 Upgrades spendiert.

  1. Das Gehäuse wird mit weniger Druck verklebt, um zu verhindern, dass Klebstoff an den Bildschirmrändern zu sehen ist.
  2. Durch feinere Fertigungstoleranzen soll Backlight Bleeding reduziert werden.
  3. Eine überarbeitete Gussform sorgt für feinere Spaltmaße beim Gehäuse, die Form des Spaltes wurde angepasst, um das Design zu verbessern.
  4. Ein neues Farbprofil sorgt für ein farbtreueres Display.
  5. Durch einen größeren Klangkörper und neue Lautsprecher wird der Sound verbessert.
  6. Die Aufschrift der Buttons wird nicht mehr aufgedruckt, stattdessen färbt Aya das Material selbst, wodurch die Buttons deutlich langlebiger sind.
  7. Die Buttons erhalten neue Schalter, die sich ähnlich anfühlen sollen wie jene des Nintendo Switch Pro Controller.
  8. Das D-Pad bietet künftig ein klareres Feedback.
  9. Die kleinen optischen Defekte an den Buttons werden durch eine neue Gussform behoben.
  10. Der Look der Analog-Sticks wird überarbeitet, die Funktionalität soll durch Software-Updates verbessert werden.
  11. Ein größerer Lautstärke-Button macht es einfacher, diesen zu drücken, ohne hinzuschauen.
  12. Der Aya Neo erhält analoge Trigger, sodass es beispielsweise bei Rennspielen möglich ist, nur ein wenig Gas zu geben, statt nur kein Gas oder Vollgas.
  13. Ein neuer Vibrationsmotor verbessert das haptische Feedback.
  14. Leichte Anpassungen an den Lüftern sollen langfristig Probleme vermeiden.

Der Hersteller gibt an, dass die nächste Ladung Aya Neo Gaming-Handhelds voraussichtlich ab Mitte August an Unterstützer der Indiegogo-Kampagne verschickt wird. Wer nicht solange warten möchte, der kann bis zum 3. Juli eine Rückerstattung beantragen.

Wer eine Konsole ohne diese Verbesserungen erhalten hat soll eine noch nicht näher genannte Entschädigung erhalten. Der Aya Neo kann ab sofort über die Webseite des Herstellers zum Preis von 925 US-Dollar (ca. 780 Euro) zuzüglich Einfuhrumsatzsteuer und Zoll bestellt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Der Aya Neo Gaming-Handheld mit AMD Ryzen erhält 14 Upgrades – allerdings zu spät für viele Kunden
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2021 (Update: 30.06.2021)