Notebookcheck

CES 2011: MSI Notebook Line-up mit Sandy Bridge CPUs

MSI präsentiert auf der CES 2011 das eigene Portfolio mit den neuen Intel Sandy Bridge Prozessoren sowie aktuellen Grafikeinheiten. Insgesamt wurden 16 Notebooks aus unterschiedlichen Klassen vorgestellt.

Am Montag wurden die Intel Sandy Bridge Quad-Core CPUs offiziell vorgestellt und im Zuge der Consumer Electronics Show 2011 (CES) werden zahlreiche Neuerscheinungen und Updates präsentiert. MSI fährt mit 16 Modellen ein breites Spektrum auf, das vom Einsteigernotebooks bis zum starken Gamer alles enthält. Die Kollegen von Engadget haben die offiziellen Produkt sowie einige Bilder direkt von der CES 2011 online gestellt, die einen ersten Eindruck vermitteln.

Highlights sind die neuen Gaming-Boliden von MSI. Darunter GT680 mit 15,6-Zoll-Bildschirm (1920 x 1080 Pixel), Nvidia GeForce GTX 460M und das größere GT780 mit 17,3-Zoll-Bildschirm und einer stärken Grafikeinheit der Nvidia GeForce GTX 500-Serie. Beide Geräte bieten ein hochwertiges Lautsprechersystem von Dynaudio sowie einen optionaler Dual-SSD-Verbund für hohe Speicher-Performance.

Zum Portfolio gehören auch die GR620 und GE620 Multimedia-Notebooks mit 15,6-Zoll-Bildschirm. Wie auch bei den Gaming-Notebooks gibt es die Wahl zwischen einem einfachen HD-Bildschirm (1366 x 768 Pixel) und einem Panel mit Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Neben aktuellen Sandy Bridge CPUs kommen Grafikeinheiten der neuen Nvidia GTX 500-Serie zum Einsatz. Diese Spezifikationen lassen sich auch auf das GR720 beziehungsweise GX720 übertragen, wobei diese Geräte mit einem 17,3-Zoll-Display ausgestattet sind.

Mit dem FX420 bietet MSI auch ein mobiles 14-Zoll-Notebook (1366 x 768 Pixel) mit neuen Prozessoren und AMD Radeon HD 6000-Grafikeinheit (1 GByte DDR3-VRAM). Im Vergleich zu den größeren Geräte aus dieser Serie wurde der Nummernblock entfernt, da dieser bei einem kleineren Gehäuse kein Platz gefunden hat. Über die aufgefrischte C-Serie (CR420) sind bisher kaum Details bekannte, aber die Akkulaufzeit soll bei rund 8 Stunden liegen.

Preise und Verfügbarkeit (Pressemeldung):

  • MSI GT680: 1499 US-Dollar | Auslieferung Ende Januar 2011 (USA)
  • MSI GT780: Bisher keine Preisangabe | Auslieferung im zweiten Quartal 2011 (Q2 2011, USA)
  • MSI F-Serie: 699 US-Dollar (Einstiegspreis) | Auslieferung im ersten Quartal 2011 (Q1 2011, USA)

MSI CR420 Notebook

MSI GE620 und GR620 Notebooks

MSI FX420 Notebook

MSI FX620/FR620 und FX720/FR720 Notebooks

MSI GT680 und GT780 Gaming-Notebooks

Quelle(n)

Engadget: http://www.engadget.com/2011/01/04/msi-fords-the-sands-announces-sixteen-laptops-with-intel-core-2/

MSI: http://us.msi.com/

CES 2011: http://www.cesweb.org/

Notebookcheck: http://www.notebookcheck.com/Test-Intel-Sandy-Bridge-Quad-Core-Prozessoren.43706.0.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > CES 2011: MSI Notebook Line-up mit Sandy Bridge CPUs
Autor: Felix Sold,  5.01.2011 (Update:  9.07.2012)