Notebookcheck Logo

Carbon 1 MK II: Smartphone aus Karbon jetzt günstiger und in Deutschland produziert

Das Carbon 1 MK II wird günstiger und in Deutschland gefertigt. (Bild: Carbon Mobile)
Das Carbon 1 MK II wird günstiger und in Deutschland gefertigt. (Bild: Carbon Mobile)
Carbon Mobile gibt bekannt, dass das extrem dünne und leichte Carbon 1 MK II, das weltweit erste Smartphone aus Karbonfaser, nicht nur günstiger, sondern auch komplett in Deutschland gefertigt wird.

Vor einem halben Jahr hat das in Berlin sitzende Unternehmen Carbon Mobile mit dem Carbon 1 MK II das erste Smartphone aus Karbonfaser weltweit auf den Markt gebracht. Heute liefert man zwei interessante News zu dem besonders leichten (125 Gramm) und dünnen (6,3 mm), allerdings nicht sonderlich stabilen Karbon-Smartphone. Zum einen ist das Carbon 1 MK II ab sofort 200 Euro günstiger zu haben. Zudem wurde die Fertigung nach Flensburg verlegt. So will Carbon Mobile seinen Emissionsausstoß bei der Smartphone-Produktion noch weiter reduzieren.

Beginnen wir mit der Preissenkung. Statt der vorherigen UVP von 799 Euro bietet Carbon Mobile das Carbon 1 MK II ab nun bereits für nur noch 599 Euro in seinem Online-Shop an. Die Preissenkung ist keine Aktion und temporärer Natur, sondern dauerhaft.

Zudem gibt das Berliner Start-up die Verlagerung seiner Produktion nach Deutschland bekannt. Für nachhaltigere Smartphones werden diese in Partnerschaft mit dem ITK-Distributor Ingram Micro zukünftig in der ehemaligen Motorola-Fabrik in Flensburg produziert. Der Standort trägt der Vision Rechnung, eine hochwertige Qualität und die Nachhaltigkeit in der Smartphone-Produktion zu steigern sowie Schleswig-Holstein wieder zu einem einflussreichen Technologiestandort zu machen. Die erste Testcharge über 150 Geräte ist bereits erfolgreich vom Band gelaufen.

„Wir haben uns selbst zu Nachhaltigkeit und Qualität bei der Produktion von Smartphones in Europa verpflichtet“, erklärt Firas Khalifeh, Gründer und CEO von Carbon Mobile, seine Vision. „Mit dem neuen Standort in Deutschland können wir unsere Abgasemission für die Produktion und den Transport unserer Geräte noch weiter reduzieren und in den kommenden Jahren neue Arbeitsplätze schaffen. Ingram Micro betreibt bereits heute die Werkstätten für die Reparatur unserer Smartphones und kann somit umfassendes Wissen über unsere Technologie in die Produktion einbringen. Für uns sind es die besten Voraussetzungen, um gemeinsam in den ehemaligen Motorola-Werken die Stadt Flensburg als Produktionsstandort für Smartphones wiederzubeleben.“

Bild: Carbon Mobile
Bild: Carbon Mobile

Quelle(n)

Carbon Mobile

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Carbon 1 MK II: Smartphone aus Karbon jetzt günstiger und in Deutschland produziert
Autor: Marcus Schwarten,  9.09.2021 (Update:  9.09.2021)