Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Carbon 1 MKII: Unfassbar leichtes und weltweit erstes Karbon-Smartphone ist jetzt erhältlich

Das Carbon 1 MKII wiegt nur 125 g - Karbon-Monocoque sei Dank. (Bild: Carbon Mobile)
Das Carbon 1 MKII wiegt nur 125 g - Karbon-Monocoque sei Dank. (Bild: Carbon Mobile)
Das neue Carbon 1 MKII bringt trotz 6 Zoll großem Display nur 125 g auf die Waage. Möglich macht dies das Karbon-Monocoque, mit dem das Smartphone das erste seiner Art ist. Allerdings hat dies auch seinen Preis.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Rund ein Jahr nach der Ankündigung bringt Carbon Mobile aus Berlin das neue Carbon 1 MKII auf den Markt. Laut Hersteller ist es das weltweit erste Smartphone mit einem Karbon-Monocoque. Der aus dem Motorsport bekannte Werkstoff ist nicht nur besonders leicht, sondern auch sehr stabil. Die Folge ist, dass das Carbon 1 MKII nur 125 g auf die Waage bringt und zudem mit 6,3 mm Gerätedicke auch noch sehr dünn ausfällt.

Eigentlich ist Kohlefaser für vernetzte Geräte nicht geeignet. Denn es wirkt als elektromagnetischer Leiter und blockiert Funksignale - für ein Smartphone keine ideale Eigenschaft. Carbon Mobile hat in vier Jahren Entwicklung aber eine Lösung entwickelt. Es kommt der patentierte HyRECM Technology-Prozess (Hybrid Radio Enabled Composite Material) zum Einsatz. Hierbei kombiniert Carbon Mobile Karbonfasern mit einem komplementären Verbundwerkstoff mit signalverarbeitenden Eigenschaften. So ist es möglich "funkfähige" Geräte aus Karbon zu prodizieren

In dem 6,3 mm dünnen Karbon-Monocoque verbaut Carbon Mobile ein 6,01 Zoll großes AMOLED-Display mit 2.160 x 1.080 Pixel. Geschützt wird es durch das besonders stabile und dünne Corning Gorilla Glass 7. Im Inneren werkelt der MediaTek Helio P90 Octa-Core-SoC mit einer Taktrate von bis zu 2,2 GHz. Dazu gibt es 8 GB LPDDR4x RAM sowie 256 GB UFS 2.1 Speicher. Der Akku weist eine Kapazität von 3.000 mAh auf.

Rückseitig setzt Carbon Mobile eine Dual-Lamera mit 16 Megapixel Auflösung ein. Vorne gibt es zudem eine im oberen Displayrahmen untergebrachte Selfie-Cam mit 20 Megapixel. LTE, Wi-Fi 5, Bluetooth 6.0 und NFC sind selbstredend mit an Bord. Auf den neuen Mobilfunkstandard 5G, der mittlerweile bei vielen neuen Smartphones üblich ist, muss man beim Carbon 1 MKII allerdings verzichten. Platz ist für zwei SIM-Karten oder eine SIM und eine microSD-Speicherkarte als Speicherwerweiterung.

Insgesamt bietet das Carbon 1 MKII eine technisch solide Ausstattung, die sich aber nicht wirklich von den üblichen und viel günstigeren Mittelklassegeräten unterscheidet. Carbon Mobile ruft eine unverbindliche Preisempfehlung von stolzen 800 Euro auf. Innovation hat eben seinen Preis. Dafür gibt es ein mit 125 g besonders leichtes Smartphone aus Karbon, das laut Hersteller 35 Prozent und 25 Prozent dünner ist als durchschnittliche Mitbewerber ist. Online kann das Gerät bereits jetzt direkt beim Hersteller bestellt werden. Ab Mitte März ist es dann auch in ausgewählten Fachgeschäften und bei Retail-Partnern erhältlich.

So schaut das Carbon 1 MKII von vorne und hinten aus. (Bild: Carbon Mobile)
So schaut das Carbon 1 MKII von vorne und hinten aus. (Bild: Carbon Mobile)

Quelle(n)

Carbon Mobile

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 627 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Carbon 1 MKII: Unfassbar leichtes und weltweit erstes Karbon-Smartphone ist jetzt erhältlich
Autor: Marcus Schwarten,  1.03.2021 (Update:  1.03.2021)