Notebookcheck

Chrombook-Werbespot nimmt Windows und macOS aufs Korn

Chrombook-Werbespot nimmt Windows und macOS aufs Korn
Chrombook-Werbespot nimmt Windows und macOS aufs Korn
Google bewirbt seine Chromebooks mit einem neuen Werbeclip, in dem der Konzern die Betriebssysteme der Konkurrenz als unsicher und fehlerhaft veräppelt. Allerdings zeigt der Werbespot ausschließlich Fehlermeldungen von alten Windowsversionen.

Im neuen Werbeclip zu Googles Chromebooks mit Chrome OS bekommt die Konkurrenz ihr Fett weg. Das Werbevideo beginnt damit den Bildschirm mit Fehlermeldungen der Konkurrenz-Betriebssysteme zu überfüllen, um anschließend das eigene Chrome OS als sicherer und fehlerfreier anzupreisen.

Allerdings traut sich Google scheinbar nicht an das aktuelle Windows 10 heran. Stattdessen werden Warnungen und Fehlermeldungen aus alten Windows-Versionen angezeigt, welche im immerhin auch schon drei Jahre alten Windows 10 längst passé sind.

Ob Google damit die Community zum Schmunzeln bringt oder aber eher für Fremdschämen sorgt, sei einmal dahingestellt. Allerdings ist eine verkaufssteigernde Wirkung auf die potentielle Zielgruppe eher fraglich, denn wer sich ein Chromebook kauft, gehört vermutlich eher zum informierteren Kundenkreis.

Quelle(n)

Google (Youtube)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Chrombook-Werbespot nimmt Windows und macOS aufs Korn
Autor: Christian Hintze, 31.07.2018 (Update: 31.07.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).