Notebookcheck

Chromecast Audio wird eingestellt

Chromecast Audio wird eingestellt
Chromecast Audio wird eingestellt
Während Streaming-Sticks für die Wiedergabe von Filmen und Serien an TVs sich großer Beliebtheit erfreuen, sind entsprechende Lösungen für den Genuss von Musik eher weniger verbreitet. Nun hat Google verkündet, den Chromecast Audio einzustellen.

Mit dem Chromecast Audio bietet Alphabet (noch) eine extrem kompakte Streaming-Lösung insbesondere für Stereo-Anlagen an. Mit dem Chromecast Audio lassen sich so umfangreiche Möglichkeiten zur Wiedergabe von Inhalten aus dem Internet auch an ältere, soundtechnisch allerdings oft hochwertige HiFi-Anlagen bringen.

Nachdem auf Reddit Spekulationen über die Einstellung des Produktes aufkamen, hat Google nun die Einstellung der 2015 veröffentlichten Streaming-Lösung auch offiziell bestätigt. So gibt das Unternehmen bekannt, die Produktion des Adapters bereits gestoppt zu haben, Unterstützung soll das Gerät allerdings weiterhin erhalten.

Nutzer, die jetzt noch an dem Kauf eines Chromecast Audios interessiert sind, sollten schnell sein: Zumindest in den USA haben sich die Lagerbestände auch bei Drittanbietern offenbar schnell geleert. Ob Google eine neue Audio-Streaminglösung auf den Markt bringen will, ist ungewiss.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Chromecast Audio wird eingestellt
Autor: Silvio Werner, 12.01.2019 (Update: 12.01.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.