Notebookcheck

Google behebt WLAN-Bug in Google Home und Chromecast

Google behebt WLAN-Bug in Google Home und Chromecast
Google behebt WLAN-Bug in Google Home und Chromecast
Google hat ein Update ausgeliefert, dass die eklatanten, durch Google Home und Chromecast verursachen Probleme in einem drahtlosen Netzwerk behebt.

Anfang der Woche berichteten wir über zunehmende Beschwerden über Probleme mit dem WLAN, die von Nutzern in Verbindung mit Google Home- und Chromecast-Geräte gebracht wurden. Ein TP-Ingenieur bestätigte den Zusammenhang damals zumindest inoffiziell einem Nutzer gegenüber. 

Nun hat sich Google geäußert und bestätigt, dass es mit Chromecast- und Google Home-Geräten zu solchen Problemen kommen kann, allerdings nicht ausschließlich - so seien alle Geräte mit Cast-Unterstützung potentiell betroffen. Grund für die WLAN-Probleme: Wird ein Cast-Gerät aus dem Ruhezustand aufgeweckt, schickt es bis zu 100.000 mDNS-Pakete, was Router, Repeater und Modems überlasten kann.

Ein Patch von Google steht bereits, zudem liegt es zum Teil auch an den Router-Herstellern, eine Flutung mit mDNS-Paketen zu verhindern, so bietet TP-Link für einige Modelle bereit einen entsprechenden Patch an. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Google behebt WLAN-Bug in Google Home und Chromecast
Autor: Silvio Werner, 19.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.