Notebookcheck

Smart Home: Google Home Mini verträgt keine hohe Lautstärke

Smart Home: Google Home Mini verträgt keine hohe Lautstärke
Smart Home: Google Home Mini verträgt keine hohe Lautstärke
Der Google Home Mini verträgt Nutzerberichten zufolge keine Soundwiedergabe mit hoher Lautstärke - und stürzt dabei unter Umständen sogar ab.

Mit dem Home Mini bietet Google ein nur 9,8 x 4,2 Zentimeter großen, digitalen Assistenten an - der erwartungsgemäß nicht zur Beschallung riesiger Räume geeignet ist. Aufgrund der geringeren Lautstärke des Geräts sind Nutzer dabei wahrscheinlich eher geneigt, die diesbezügliche Einstellung entsprechend hoch zu setzten. 

Genau dies führt Nutzerberichten, etwa in Googles Support-Forum und Reddit zufolge zu erheblichen Problemen: In der höchsten Einstellung der Lautstärke soll der smarte Assistent zu Abstürzen und Neustarts neigen.

Aktuell ist nicht klar, ob es sich um ein Problem der Hard- oder Software handelt. Zudem soll das Problem einigen Nutzern zufolge nur bei bestimmten Songs und nicht generell bei der Musikwiedergabe auftreten. Ein theoretisch denkbarer Erklärungsansatz wäre ein bei Liedern mit hohem Bassanteil erhöhter Energiebedarf, welcher durch das mitgelieferte Netzteil nicht abgedeckt werden kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Smart Home: Google Home Mini verträgt keine hohe Lautstärke
Autor: Silvio Werner,  3.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.