Notebookcheck

Tacotron 2: Neue, menschenähnliche Spracherzeugung vorgestellt

Tacotron 2: Neue, menschenähnliche Spracherzeugung
Tacotron 2: Neue, menschenähnliche Spracherzeugung
Forscher von Google und der University of California haben einen neuen Algorithmus zur Erzeugung von Sprache aus Text vorgestellt.

Das neue, Tacotron 2 benannte System liefert auch unter Nutzung des neuronalen Netzwerks WaveNet sehr menschliche Sprache, die auch Betonungen vergleichsweise realitätsnah umsetzen kann. WaveNet wurde dabei mithilfe von Material einer professionellen Sprecherin trainiert.

Die Forscher haben neben einem wissenschaftlicher Paper auch zahlreiche Beispiel-Ausgaben der Spracherzeugung veröffentlicht, die zeigen, dass Tacotron 2 auch komplexe Wörter darstellen kann. Die Betonung von einzelnen Wörtern in Sätzen unterscheidet sich je nach konkreter Satzstellung und -länge, zudem ist der Algorithmus nicht anfällig gegenüber Tippfehler. 

Eigenen Angaben nach bewerten Probanden die Qualität der erzeugten Sprache mit 4,53 von 5 Punkten - und damit nur wenig schlechter als von professionellen Sprechern eingesprochene Sequenzen. Bis die Technik etwa in Googles Smart Home-Geräten angewendet wird, dürfte noch etwas Zeit vergehen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Tacotron 2: Neue, menschenähnliche Spracherzeugung vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 30.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.