Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Warentest: Das kann der smarte Lautsprecher Google Home noch nicht

Warentest: Das kann der smarte Lautsprecher Google Home noch nicht
Warentest: Das kann der smarte Lautsprecher Google Home noch nicht
Stiftung Warentest hat in einem Schnelltest herausgefunden, was der sprachgesteuerte Lautsprecher Google Home mit integriertem Sprachassistenten kann - und was nicht.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie Amazon mit dem Echo hat auch Google bei den smarten Lautsprechern mit sprachgesteuerten Assistenten ein Eisen im Feuer: Google Home. Google bietet seine Lautsprecherbox mit eingebautem Mikrofon und WLan inklusive Google Assistant seit August 2017 auch in Deutschland zu einem Preis von rund 150 Euro an.

Google bewirbt seinen, mit einem 2-Zoll-Treiber und zwei jeweils ebenfalls 2 Zoll großen Passivradiatoren ausgerüsteten WLAN-Lautsprecher, sowohl als Universalgenie für alle Fragen als auch als Multimedia- und Smart-Home-Zentrale. Im Schnelltest von Warentest stellt Google Home unter Beweis, dass der smarte Lautsprecher bereits eine sehr gute Figur macht, wenn es beispielsweise darum geht vorzulesen, die Musik zu steuern oder einfach das Licht auszuknipsen.

Schwächen zeigt Google Home aber unter anderem, wenn es darum geht, komplexere Fragen zu beantworten. Auch das das Erstellen von Erinnerungen und das Versenden von E-Mails wird von Google Home noch nicht unterstützt. Auch die Soundqualität der eingebauten Lautsprecher taugen laut Warentest bestenfalls "für den Einsatz als Küchenradio zum Nachrichtenhören, nicht aber zum Musikgenuss für die Küche."

Fazit der Tester: Wer kein Problem hat, Google noch mehr in sein Leben zu lassen, könnte durchaus Gefallen an dem Assistenten finden. Google Home zeigt vielversprechende Ansätze. Besonders die Sprachsteuerung klappt schon beeindruckend gut. Doch um wirklich als universaler Alltagsassistent dienen zu können, muss Google Home noch einiges dazulernen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Warentest: Das kann der smarte Lautsprecher Google Home noch nicht
Autor: Ronald Matta, 12.09.2017 (Update: 26.09.2017)