Notebookcheck

Google I/O | Google Assistant (bald) auch am iPhone und intelligenter

Ein ungewöhnliches Bild: Der Google Assistant wird es sich bald auch am iPhone gemütlich machen.
Ein ungewöhnliches Bild: Der Google Assistant wird es sich bald auch am iPhone gemütlich machen.
Siri wird nicht mehr lange uneingeschränkt am iPhone regieren, der Google Assistent drängt auf iOS-Geräte. Aber auch Android-Nutzer profitieren, denn Google will die künstliche Intelligenz aufgebohrt haben.

Langsam aber stetig feilt Google an seiner K.I.-Kompetenz. Zur diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O folgen konkrete Ankündigungen, die allerdings vor allem in Europa erst nach und nach Einzug in die Smartphones und Google-Home-Geräte der Nutzer halten werden. Den Beginn macht in den USA die Verfügbarkeit des Google Assistenten auf iPhones. Bereits im iTunes App Store verfügbar, lassen sich US-amerikanische iPhones damit bereits mit einer durchaus ernst zunehmenden Siri-Konkurrenz ausstatten. In Europa muss man, wie gewohnt, noch etwas warten, aber auch hierzulande sollte der Google Assistant bald auf iPhones zur Verfügung stehen. 

Auch Google Home, die Amazon Echo-Konkurrenz, die zur letztjährigen Google I/O vorgestellt wurde, soll demnächst in Deutschland verfügbar sein (von Österreich und der Schweiz wurde vorerst nicht gesprochen) und um Deutsch- sowie Japanisch-Kenntnisse erweitert werden. Auch Drittanbieterservices wie Spotify können demnächst integriert werden. Natürlich hat Google auch an der Kernkompetenz gearbeitet und die künstliche Intelligenz auf der Google Home und der Google Assistant basieren, verbessert, um den Nutzer und seine Wünsche besser zu verstehen. Mittels Google Lens können fortan auch aufgenommene oder Live-Bilder der Kamera mit einbezogen werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Google Assistant (bald) auch am iPhone und intelligenter
Autor: Alexander Fagot, 18.05.2017 (Update: 18.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.