Notebookcheck

Futurama: Erster Trailer zum Mobile Game

Futurama: Erster Trailer zum Mobile Game
Futurama: Erster Trailer zum Mobile Game
Seit Februar ist bekannt, dass der Entwickler Jam City an einem Mobile Game zur beliebten TV-Serie Futurama arbeitet. Nun kommt der erste Trailer zu „World of Tomorrow“.

Die Animationsserie Futurama von Matt Groening, der auch Die Simpsons erschuf, kam zwischen 1999 und 2003 auf insgesamt 7 Staffeln und 140 Folgen. Das neue Spiel Futurama: World of Tomorrow wird für iOS und Android erscheinen und Fans inhaltlich dort abholen, wo die Serie 2003 aufgehört hat.

Das Spiel kommt als rundenbasiertes Rollenspiel daher und bietet Kämpfe im Stile der alten Final Fantasy-Teile. Darüber hinaus soll der Spieler Entscheidungen in der Story treffen dürfen und es gibt auch rudimentären Städtebau.

Aber das Sahnehäubchen für Fans sind sicherlich die angekündigten Videoclips mit den Original-Sprechern, Autoren und Animatoren. Im Teaser Trailer gibt es darauf bereits einen kleinen Vorgeschmack – Viel Spaß beim Anschauen!

Bisher gibt es noch keinen offiziellen Erscheinungstermin für das Spiel, allerdings kann man sich bereits jetzt vorab für den Titel registrieren lassen, und zwar hier.

Quelle(n)

Text: Techradar

Bild: PlayStore

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Futurama: Erster Trailer zum Mobile Game
Autor: Christian Hintze, 18.05.2017 (Update: 18.05.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).