Notebookcheck

OnePlus 3/3T/5/5T: Petition für Project Treble-Support in Oreo-Updates

OnePlus will Project Treble in Android 8 Oreo-Updates nicht implementieren: Eine Petition soll das ändern.
OnePlus will Project Treble in Android 8 Oreo-Updates nicht implementieren: Eine Petition soll das ändern.
OnePlus hat kürzlich bekanntgegeben, Project Treble, die Auslagerung der herstellerspezifischen Treiber aus dem Android-Framework, nicht als Teil des Android Oreo-Updates an seine aktuellen Smartphones auszuliefern. Eine Petition will das Management-Team des Herstellers doch noch davon überzeugen, Project Treble zu unterstützen.

Was ist Project Treble eigentlich? Hierbei handelt es sich um eine von Google mit Android 8 Oreo eingeführte Methode, alle herstellerspezifischen Treiber vom eigentlichen Android OS zu abstrahieren, was zukünftige Android-Updates durch den Hersteller erleichtern soll. Der Sinn dahinter ist der andauernde Kampf gegen die Fragmentierung im Android-Ökosystem, durch welche viele aktiv im Einsatz befindliche Smartphones nicht mit aktuellem Betriebssystem und Patchlevel arbeiten oder nur sehr spät davon profitieren.

Project Treble soll es für Hersteller einfacher und billiger machen, Smartphones aktuell zu halten und ist für alle Geräte, die mit Android Oreo ausgeliefert werden verpflichtend, für nachträgliche Android-Oreo Updates allerdings nicht. Nichtsdestotrotz wird Project Treble in einigen aktuellen und künftigen Oreo-Updates mancher Hersteller unterstützt, beispielsweise bei den Google Pixel Phones oder den Huawei/Honor-Geräten Mate 9 sowie Honor 8 Pro und Honor 9. OnePlus will Project Treble allerdings mit seinem aktuellen Gerätepark nicht unterstützen, also mit dem Android 8 Oreo-Update für OnePlus 3 und 3T sowie OnePlus 5 und 5T nicht ausliefern.

Ein ungarischer OnePlus-Fan will das Management-Team beim chinesischen Hersteller von der Wichtigkeit von Project Treble überzeugen und hat eine entsprechende Petition auf Change.org gestartet. Auch wenn OnePlus selbst weiterhin nur zwei große Betriebssystem-Updates pro Gerät ausliefern will, würde es Project Treble-Support den Entwicklern von Custom ROMs wie Lineage einfacher machen, die Geräte längerfristig mit einem aktuellen Android zu versorgen. Wer die Petition unterschreiben will, kann das hier tun.

Project Treble beschleunigt die Entwicklung von Android-Updates.
Project Treble beschleunigt die Entwicklung von Android-Updates.

Quelle(n)

https://www.change.org/p/carl-pei-we-the-community-would-like-to-ask-oneplus-to-support-project-treble-in-oos

via: https://www.gizmochina.com/2017/12/03/oneplus-fans-launch-petition-project-treble-support/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > OnePlus 3/3T/5/5T: Petition für Project Treble-Support in Oreo-Updates
Autor: Alexander Fagot,  3.12.2017 (Update:  3.12.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.