Notebookcheck

Chrome: Addons erhalten nur noch beschränkten Zugriff auf Cloud-Speicher

Chrome: Addons erhalten nur noch beschränkten Zugriff auf Cloud-Speicher
Chrome: Addons erhalten nur noch beschränkten Zugriff auf Cloud-Speicher
Google wird den Zugriff von Chrome-Erweiterungen von Drittanbieter auf in Google Drive gespeicherte Nutzerdaten einschränken - und zwar schon sehr bald.

Bereits am 30. Mai hat Google Änderungen in der Datenschutzpolitik bekannt gegeben. Diese Änderungen beziehen sich insbesondere auf den Umgang mit in Google Drive gespeicherte Daten des Nutzers.

Konkret müssen Chrome-Erweiterungen demnächst lediglich nach Zugang zur geringsten, möglichen Datenmenge erfragen und zudem mehr Informationen zur Nutzung der Daten und auch der Datenübertragung machen.

Nun hat Google den 15. Oktober 2019 als Tag des Inkrafttretens der Änderungen benannt. Chrome-Erweiterung, die nach dem Stichtag die Anforderungen nicht erfüllen, werden Google-Angaben zufolge aus dem Web Store entfernt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Chrome: Addons erhalten nur noch beschränkten Zugriff auf Cloud-Speicher
Autor: Silvio Werner, 24.07.2019 (Update: 24.07.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.