Notebookcheck

Corsair kauft Origin PC, um beim Boutique-PC-Markt mitzumischen

Corsair steigt ins Custom-PC-Geschäft ein. (Bild: Origin PC)
Corsair steigt ins Custom-PC-Geschäft ein. (Bild: Origin PC)
Corsair hat bereits ein großes Sortiment an Gaming-Produkten, von Mäusen und Tastaturen über Arbeitsspeicher bis hin zu kompletten Desktops. Mit der Übernahme des beliebten Anbieters für Boutique-Computer baut Corsair sein PC-Business ordentlich aus.

Laut Corsair wird der Markt für Gaming-PCs weiter expandieren, vor allem da eine immer größere Anzahl von Spielern von Konsolen auf den PC umsteigen. Mit der Unterstützung von Origin PC sollen vor allem Kunden in den USA besser bedient werden, die gerne einen PC zusammenstellen, nicht aber selbst zusammenbauen möchten. 

Dabei wird Origin PC weiterhin als eigenständige Marke fungieren, der Kundenservice sowie die Garantie bereits verkaufter Geräte bleibt bestehen. Allerdings werden in naher Zukunft deutlich mehr Corsair-Produkte verbaut werden, inklusive der iCue-Software zur systemweiten Steuerung der RGB-Beleuchtung.

Corsair wurde 1994 gegründet und war vor allem für seinen Arbeitsspeicher bekannt, bevor der Konzern in weitere Bereiche des Gaming-Markts expandiert hat. Origin PC wurde 2009 durch ehemalige Alienware-Mitarbeiter gegründet. Das Unternehmen baut Desktops und Laptops für Gamer und andere anspruchsvolle Nutzer. Während sich Origin PC hauptsächlich auf seinen Heimatmarkt in den USA konzentriert, liefert das Unternehmen auf Wunsch weltweit.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Corsair kauft Origin PC, um beim Boutique-PC-Markt mitzumischen
Autor: Hannes Brecher, 25.07.2019 (Update: 24.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.