Notebookcheck

Western Digital zeigt neue SSD für die XBox One

Spiele sollen von WDs neuer SSD 50 Prozent schneller starten. (Bild: WD)
Spiele sollen von WDs neuer SSD 50 Prozent schneller starten. (Bild: WD)
Mit dem Gaming Drive Accelerated zeigt Western Digital eine neue, externe SSD für die XBox One. Dabei verspricht der Hersteller etwa 50 Prozent schnellere Spielstarts und Ladezeiten sowie Platz für bis zu 25 Spiele.

Während die XBox One bei der Wahl des externen Speichers nicht besonders wählerisch ist, solange eine Verbindung per USB-A möglich ist, haben schon in der Vergangenheit einige Hersteller externe Festplatten speziell für die Konsole vermarktet. Seagate ging zum Start von Sea of Thieves sogar noch einen Schritt weiter, denn die Seagate Game Drive Sea of Thieves Edition kam nicht nur im passenden Design, sondern sogar mit einem exklusiven Item für das Spiel. Seagate hat auch eine passende SSD im Angebot.

Western Digital will nun ein Stück vom XBox-SSD-Kuchen abhaben. Dazu stellt der Konzern eine externe SSD vor, durch welche die Ladezeiten in Spielen um etwa 50 Prozent verkürzt werden sollen. Ein USB-A-Kabel ist integriert. Durch einen Gummirahmen um das ganze Gehäuse soll dieses besonders robust sein. Zur Technik gibt es im Datenblatt nur wenig aufschlussreiche Daten, immerhin die Leserate wird mit 400 MB/s über USB 3.0 spezifiziert.

In den USA wird die WD Gaming Drive Accelerated für 120 US-Dollar (512 GB) bzw. 220 US-Dollar (1 TB) erhältlich sein. Zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in Europa gibt es noch keine näheren Informationen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Western Digital zeigt neue SSD für die XBox One
Autor: Hannes Brecher, 20.07.2019 (Update: 20.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.