Notebookcheck

Galax HOF Pro M.2 SSD erreicht 5 Gbit/s dank PCIe 4.0

Laut Hersteller ist die SSD dank PCIe 4.0 bis zu 76 Prozent schneller. (Bild: Galax)
Laut Hersteller ist die SSD dank PCIe 4.0 bis zu 76 Prozent schneller. (Bild: Galax)
Kurz nach dem Start von PCIe 4.0 mit AMDs X570-Plattform kommt eine der ersten M.2 SSDs auf den Markt, die den neuen Standard unterstützt. Dabei soll die Galax HOF Pro Geschwindigkeiten von bis zu 5 Gbit/s (lesen) bzw. 4,4 Gbit/s (schreiben) erreichen können.

Die neuen HOF (Hall of Fame) SSDs sehen exakt wie ihre Vorgänger aus. Auch der Aufbau ist identisch, inklusive der passiven Kühlung durch das Aluminiumgehäuse und die Kupfer-Heatpipe. Im Gegensatz zum Vorgängermodell setzen die neuen HOF Pro SSDs aber auf den neuen PCIe 4.0 x4 Standard, der zur Zeit nur von AMDs Ryzen 3000-Prozessoren auf X570-Mainboards unterstützt werden.

Mit einem Phison PS5016-E16 Controller und Toshiba 3D TLC NAND kann die SSD so Geschwindigkeiten von bis zu 5 Gbit/s (lesen, sequentiell) bzw. 750.000 IOPS (lesen, random) erreichen. Diese Werte sind auf dem Papier etwa 50 Prozent schneller im Vergleich zu SSDs, die auf den älteren PCIe 3.0-Standard setzen.

Die Galax HOF Pro SSDs sollen noch im Juli auf den Markt kommen. Nähere Details zu den Preisen, zur Auslieferung in Europa oder zur erwarteten Lebensdauer hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben.

 

ModellKapazitätLesen (sequentiell)Schreiben (sequentiell)Lesen (random)Schreiben (random)
Galax HOF Pro SSD PCIe M.2 2 TB2 TB5 Gbit/s4,4 Gbit/s750.000 IOPS700.000 IOPS
Galax HOF Pro SSD PCIe M.2 1 TB1 TB4,9 Gbit/s4,4 Gbit/s750.000 IOPS700.000 IOPS
Galax HOF Pro SSD PCIe M.2 500 GB500 GB5 Gbit/s2,5 Gbit/s750.000 IOPS700.000 IOPS

 

 

 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Galax HOF Pro M.2 SSD erreicht 5 Gbit/s dank PCIe 4.0
Autor: Hannes Brecher, 10.07.2019 (Update: 10.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.