Notebookcheck

Leak: Erste Spezifikationen der AMD Radeon RX 5600

AMD wird bald die untere Mittelklasse mit einer neuen RDNA-GPU angreifen. (Bild: AMD)
AMD wird bald die untere Mittelklasse mit einer neuen RDNA-GPU angreifen. (Bild: AMD)
AMD wird einem Leak zufolge bald die untere Mittelklasse in Angriff nehmen. Geleakte Spezifikationen zeigen, mit welcher Ausstattung die 7 nm Navi-GPU im unteren Preisbereich aufwarten kann.

Nachdem AMD die Preise der Radeon RX 5700-Serie nur wenige Tage vor Launch gesenkt hatte, um NVIDIAs GeForce RTX 2060 und RTX 2070 besonders aggressiv anzugreifen, dürfte bald die Attacke auf den Markt der GeForce GTX 1660 folgen.

Dem geleakten Compubench-Eintrag zufolge (via @Komachi, Twitter) wird AMD bei der günstigeren RDNA-Grafikkarte auf 24 Compute Units für insgesamt 1.536 Shader-Kerne setzen. Die GPU basiert dabei auf AMDs Navi 14-Architektur, sie soll im 7 nm-Verfahren gefertigt werden. Die maximale Taktfrequenz liegt laut Leak bei 1.900 MHz, die Karte dürfte laut dem Eintrag mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet werden.

Vergleicht man die Spezifikationen mit denen der Radeon RX 5700 wird klar, dass man es hier mit einem deutlich günstigeren Modell zu tun hat. AMD zielt hier offenbar auf flüssiges Gaming in 1080p-Auflösung bei einem besonders günstigen Preis ab.

 

AMD Radeon RX 5700AMD Radeon RX 5600
Architektur7 nm Navi (RDNA) 7 nm Navi (RDNA)
GPUNavi 10Navi 14
Compute Units3624
Shader-Kerne2.3041.536
TMUs / ROPs144 / 64? / ?
VRAM8 GB GDDR64 GB GDDR6
Speicherinterface256 bit?
Speicherbandbreite448 GB/s ?

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Leak: Erste Spezifikationen der AMD Radeon RX 5600
Autor: Hannes Brecher, 13.07.2019 (Update: 17.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.