Notebookcheck

AMD Radeon Pro WX 3200: Kleine, günstige Workstation-GPU

AMD nimmt den Budget-Workstation-Markt ins Visier. (Bild: AMD)
AMD nimmt den Budget-Workstation-Markt ins Visier. (Bild: AMD)
Mit der Radeon Pro WX 3200 stellt AMD eine günstige, kleine und stromsparende Workstation-Grafikkarte vor, die auf dem Papier im Vergleich zu NVIDIAs günstigeren Quadro-GPUs ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Die Radeon Pro WX 3200 wurde für günstige, kompakte Workstations entwickelt. Die Grafikkarte wurde für den professionellen Einsatz mit einer Reihe von Software zertifiziert, inklusive Autodesk Inventor, CGTech VERICUT und ACCA. Die Karte unterstützt OpenCL 2, DirectX 12, OpenGL 2 und Vulkan 1.1.

Die GPU basiert auf AMDs GCN 4.0-Architektur, gefertigt wird sie in TSMCs 14 nm FinFET-Verfahren. Dabei sind die technischen Daten im Hinblick auf den Preis besonders interessant: AMD bewirbt die Karte mit 10 Compute Units und 640 Shadern für eine Leistung von 1,66 TFLOPs (FP32).

Damit ist die Karte nicht nur etwa ein Drittel schneller als ihr direkter Vorgänger, sondern auch recht nah an der Leistung von NVIDIAs deutlich teurerer Quadro P1000. Die vergleichbar teure Quadro P620 kann nicht nur in purer Rechenleistung, sondern auch in Sachen Speicherausstattung abgehängt werden.

AMD stattet die WX 3200 nämlich mit 4 GB GDDR5 bei einer Bandbreite von 96 GB/s aus. Die Desktop-Karte kommt mit vier mini-DisplayPort-Anschlüssen, sodass wahlweise bis zu vier 4K-Displays oder ein 8K-Bildschirm angeschlossen werden können.

Die AMD Radeon Pro WX 3200 wird wahlweise als Desktop-Grafikkarte mit einer TDP von 50 Watt und einer Länge von gerade mal 168 mm oder als Notebook-GPU mit fast identischen Spezifikationen angeboten. Die Auslieferung startet im dritten Quartal für etwa 200 Euro.

 

NVIDIA Quadro P620NVIDIA Quadro P1000AMD Radeon Pro WX 3100AMD Radeon Pro WX 3200
Pipelines512640512640
Leistung (FP32)1,38 TFLOPs1,89 TFLOPs1,25 TFLOPs1,66 TFLOPs
Speicher2 GB GDDR54 GB GDDR54 GB GDDR54 GB GDDR5
Speicherbandbreite80 GB/s82 GB/s96 GB/s96 GB/s
TDP40W47W50W50W
Preisca. 219 Euroca. 349 Euroca. 199 Euroca. 199 Euro

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > AMD Radeon Pro WX 3200: Kleine, günstige Workstation-GPU
Autor: Hannes Brecher,  3.07.2019 (Update:  2.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.