Notebookcheck Logo

Gammix S50: Eine der ersten PCIe 4.0-SSDs angekündigt

Gammix S50: Eine der ersten PCIe 4.0-SSDs angekündigt
Gammix S50: Eine der ersten PCIe 4.0-SSDs angekündigt
Mit der Gammix S50 bringt Adata eine der ersten PCIe 4.0-kompatiblen SSDs auf den Markt. Die Datenübertragungsraten sollen dementsprechend hoch ausfallen.

Bei der Gammix S50 handelt es sich um eine M.2-SSD im 2280-Format. Diese wird über vier PCIe 4.0-Lanes angebunden und unterstützt das NVMe-Protokoll in Version 1.3.

Während die eigentliche Datenspeicherung auf 3D-NAND erfolgt, stehen Herstellerangaben zufolge sowohl ein DRAM- als auch ein SLC-Cache bereit. Konkret sollen sich so Datenübertragungsraten von bis zu 5.000 MByte/s lesend und 4.400 MByte/s schreibend erreichen lassen.

Der Aluminium-Kühlkörper soll auch bei längeren Datenübertragungen vor Überhitzung schützen, die LDPC-Unterstützung vor Datenverlusten.

Aktuell hat Adata zur zu PCIe 3.0 Gammix S50 noch keine Preise oder ein genaues Veröffentlichungsdatum kommuniziert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Gammix S50: Eine der ersten PCIe 4.0-SSDs angekündigt
Autor: Silvio Werner, 30.07.2019 (Update: 30.07.2019)