Notebookcheck

KC2000: Neue, schnelle NVMe-SSD erhältlich

KC2000: Neue, schnelle NVMe-SSD erhältlich
KC2000: Neue, schnelle NVMe-SSD erhältlich
Kingston hat offiziell die KC2000 vorgestellt. Die SSD soll durch hohe Datenraten überzeugen und setzt auf 96-Lagen-NAND-Speicher. Die Speicherkapazität des Topmodells ist hoch.

Die 80 Millimeter lange M.2-SSD (M.2 2280) basiert auf in 96 Lagen angeordneten TLC-Speicher aus dem Hause Toshiba.

Angebunden via vier PCIe 3.0-Lanes unter Nutzung des NVMe-Protokolls soll die Datenrate Herstellerangaben zufolge bis zu 3.200 MByte/s lesend und 2.200 MByte/s schreibend erreichen, wobei diese Angaben wie üblich lediglich für sequenzielle Datenübertragungen und das zwei Terabyte große Modell gelten.

Die Zahl der gleichzeitigen Lese- und Schreiboperationen (IOPS, 4K) beziffert Kingston auf bis zu 350.000 lesend und 200.000 beim 250 GByte-Modell. Die Leistungsaufnahme wird auf maximal sieben Watt beim Schreiben und 2,1 Watt beim Lesen beziffert.

Die Modelle sind bereits bei ersten Händlern gelistet, wobei für 250 Gigabyte rund 70 Euro aufgerufen werden, für das Modell mit zwei Terabyte werden rund 400 Euro verlangt. Weiterhin ist die KC2000 auch mit einer Kapazität von 500 Gigabyte und einem Terabyte erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > KC2000: Neue, schnelle NVMe-SSD erhältlich
Autor: Silvio Werner, 21.05.2019 (Update: 21.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.