Notebookcheck

Schnelle M.2-SSD: PNY stellt XLR8 CS3030 vor

Schnelle M.2-SSD: PNY stellt XLR8 CS3030 vor
Schnelle M.2-SSD: PNY stellt XLR8 CS3030 vor
PNY ist in Sachen Speicherlösungen kein unbekannter Hersteller mehr und bringt mit der XLR8 CS3030 eine schnelle NVMe-SSDs in mehreren Größen auf den Markt.

Bei der XLR8 CS3030 handelt es sich um eine SSD im M.2-Format mit einer Länge von 80 Millimetern (M.2 2280). Das Modell ist dabei zwei Millimeter hoch.

Angebunden wird die SSD mit bis zu vier PCIe 3.0-Lanes, zur Datenübertragung kommt das NVMe-Protokoll in Version 1.3 zum Einsatz. Die eigentliche Datenspeicherung findet auf dreidimensionalen TLC-Flashspeicher statt.

PNY spezifiziert die maximale Datenübertragungsrate auf bis zu 3.500 MByte/s lesend und 3.000 MByte/s schreibend, die Werte gelten wie üblich lediglich für sequenzielle Dateioperationen. Insbesondere die maximal zu erwartende Schreibrate ist dabei auch von der Kapazität abhängig, so soll das 250 GByte große Modell lediglich mit maximal 1.050 MByte/s schreiben.

Die Modelle sollen eine Lebensdauer von 2.000.000 Stunden erreichen (MTBF) und sich gut 1.500 Mal beschreiben lassen (TBW). Secure Erase wird ebenso unterstützt wie ECC-Fehlerkorrektur und TRIM.

Die Modelle sind bereits bei ersten Händlern zu Preisen von rund 45, 82, 154 und 292 Euro (250/500/1.000/2.000 GByte) gelistet.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Schnelle M.2-SSD: PNY stellt XLR8 CS3030 vor
Autor: Silvio Werner,  8.05.2019 (Update:  8.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.