Notebookcheck

3 GByte/s: Team Group stellt neue M.2-SSD vor

3 GByte/s: Team Group stellt neue M.2-SSD vor
3 GByte/s: Team Group stellt neue M.2-SSD vor
Team Group hat mit der MP34 eine neue SSD angekündigt. Der M.2-Speicher wird mittels aktuellem Anschluss und Übertragungsprotokoll angebunden und soll auch dank modernem 3D-NAND sehr hohe Datenübertragungsraten erreichen.

Die 80 Millimeter lange M.2-Karte (M.2 2280) wird über vier PCIe 3.0-Lanes angebunden, wobei das NVMe-Protokoll in der aktuellen Version 1.3 genutzt wird.

Zur eigentlichen Datenspeicherung wird 3D-NAND eingesetzt, die maximale Datenübertragungsrate wird beim Terabyte-Modell auf bis zu 3.000 MByte/s lesend und 2.600 MByte/s schreibend beziffert. Wie üblich werden diese Werte von den kleineren Modellvarianten nicht erreicht, so liegt die maximal erreichbare Schreibrate bei der 256 GByte-Variante bei nur 850 MByte/s.

Die Zahl der gleichzeitigen Lese- und Schreiboperationen gibt der Hersteller mit 190.000 respektive 160.000 an. Alle Modelle sollen sich bezogen auf die TBW-Angabe mehr als 1.500 Mal beschreiben lassen, die Lebensdauer wird auf 1.800.000 Stunden beziffert (MTBF).

Aktuell liegen keine Informationen zur Preisgestaltung vor. Auf den Markt kommen soll die MP34 mit einer Kapazität von 256 und 512 Gigabyte und einem Terabyte.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > 3 GByte/s: Team Group stellt neue M.2-SSD vor
Autor: Silvio Werner,  2.04.2019 (Update:  2.04.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.