Notebookcheck Logo

DJI Mini 3 Pro und DJI Fly App erhalten Updates mit diversen Neuerungen, DJI RC ist nun auch im Einzelkauf erhältlich

Die DJI Mini 3 Pro erhält ein Update, die DJI RC ist nun auch einzeln erhältlich. (Bild: Amazon)
Die DJI Mini 3 Pro erhält ein Update, die DJI RC ist nun auch einzeln erhältlich. (Bild: Amazon)
DJI verteilt neue Firmware-Updates für seine kompakte Drohne DJI Mini 3 Pro sowie zwei Fernbedienungen, hat dazu auch eine Aktualisierung für die DJI Fly App parat. Zudem gibt es die neue DJI RC Fernsteuerung nun auch im Einzelkauf für 299 Euro.

DJI hat mit der Verteilung eines neuen Firmware-Updates für die neue DJI Mini 3 Pro (ab ca. 830 Euro bei Amazon) begonnen. Dieses trägt die Version v01.00.0201 und bringt eine Reihe von Verbesserungen und Neuerungen mit sich. Dazu gibt es auch neue Firmware-Versionen für die Fernbedienungen DJI RC-N1 (v04.14.0221) und die DJI RC (v01.01.0000).

Zu den neuen Features für die Mini-Drohne zählen unter anderem die Unterstützung von FocusTrack, QuickShots (Dronie, Rocket, Circle, Helix und Boomerang) sowie Hyperlapse im Portrait-Modus. Ebenfalls neu ist eine Zwei-Sekunden-Option für die Intervallzeiteinstellung bei der Verwendung von Hyperlapse nach dem Start. Dazu kommen die Unterstützung für kontinuierlichen Autofokus (AF-C) während der Videoaufnahme sowie ein USB-Modus, bei dem die Bildübertragung deaktiviert ist, wenn die Drohne mit einem Computer verbunden ist. Dies soll die Zeit zum Kopieren von Filmmaterial verlängern.

Abgesehen von diesen Neuerungen bringt das neue Firmware-Update v01.00.0201 eine Reihe von Verbesserungen für die DJI Mini 3 Pro mit sich. Unter anderem wurde die Kamerageschwindigkeit bei der Aufnahme von Fotos optimiert und die Videostabilität bei Hyperlapse verbessert. Abgerundet wird das Update von den üblichen Bugfixes.

Bereits kurz vor den Firmware-Updates hatte DJI auch schon neue Versionen der DJI Fly App für Android und iOS zum Download bereitgestellt. Die neue App-Version v1.6.8 macht die App unter anderem fit für die oben erwähnten Neuerungen der DJI Mini 3 Pro.

Abgerundet werden die Neuigkeiten zu DJI von der Tatsache, dass es die neue DJI RC jetzt im Einzelkauf gibt. Die Fernbedienung, die nun auch mit der Mavic 3 Serie (ab ca. 1.885 Euro bei Amazon) kompatibel ist, verfügt über ein FHD-Touchscreen und Präzisionssteuerknüppel, unterstützt dazu O3+-Übertragung. Erhältlich ist sie für eine unverbindliche Preisempfehlung von 299 Euro unter anderem bei Amazon.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > DJI Mini 3 Pro und DJI Fly App erhalten Updates mit diversen Neuerungen, DJI RC ist nun auch im Einzelkauf erhältlich
Autor: Marcus Schwarten,  1.07.2022 (Update:  1.07.2022)