Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Apple iPhone 14 Pro soll eine 48 MP Weitwinkel-Kamera und eine Punch-Hole statt Notch erhalten

Das Apple iPhone 14 soll ein grundlegend überarbeitetes Design erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das Apple iPhone 14 soll ein grundlegend überarbeitetes Design erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das Apple iPhone 13 Pro hat umfassende Kamera-Upgrades erhalten, die Auflösung blieb aber durchwegs bei 12 Megapixel. Im nächsten Jahr soll sich das ändern, einem bekannten Analysten zufolge wird Apple beim iPhone 14 Pro eine 48 MP Weitwinkel-Kamera verbauen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem ein Leaker kürzlich viele Details und Renderbilder zum Apple iPhone 14 geteilt hat nennt der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo (via 9to5Mac) ebenfalls einige Informationen zu Apples iPhone der nächsten Generation. Konkret gibt der Analyst an, dass die Weitwinkel-Kamera des iPhone 14 Pro eine Auflösung von 48 Megapixel erhalten wird – damit würde der Sensor exakt viermal so viele Pixel wie beim iPhone 13 Pro bieten. 

Genau wie die Renderbilder sollte man diese Angabe mit einer gehörigen Prise Skepsis betrachten – bis zum Launch des iPhone 14 dauert es noch ein ganzes Jahr, es ist fraglich, ob Details wie die verbauten Kamera-Sensoren bereits feststehen. Dennoch könnte 48 MP Sinn ergeben, da Apple per 4:1 Pixel Binning wie gehabt Fotos mit einer Auflösung von 12 MP ausgeben könnte, während die höhere Auflösung die Aufnahme von 8K-Videos ermöglichen würde.

Darüber hinaus soll das iPhone der nächsten Generation auf die Notch verzichten, die Apple mit dem iPhone X im Jahr 2017 eingeführt hat. Die Selfie-Kamera soll stattdessen in einer Punch-Hole platziert werden, ähnlich wie man das von unzähligen Android-Smartphones kennt, während die Sensoren für die Gesichtserkennung per Face ID unsichtbar in das OLED-Display integriert werden sollen – das deckt sich mit früheren Gerüchten.

Das iPhone 13 mini soll laut Kuo keinen Nachfolger erhalten, stattdessen plant Apple angeblich ein zweites "Max"-iPhone mit einer Bildschirmdiagonale von 6,7 Zoll, das als günstigere Alternative zum iPhone 14 Pro Max positioniert wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Das Apple iPhone 14 Pro soll eine 48 MP Weitwinkel-Kamera und eine Punch-Hole statt Notch erhalten
Autor: Hannes Brecher, 20.09.2021 (Update: 20.09.2021)