Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das JingPad A1 ist ein Linux-Tablet mit AMOLED-Display im iPad-Look

Das JingPad A1 ist ein Linux-Tablet mit 11 Zoll AMOLED-Display. (Bild: Jingling Tech)
Das JingPad A1 ist ein Linux-Tablet mit 11 Zoll AMOLED-Display. (Bild: Jingling Tech)
Beim JingPad A1 handelt es sich um ein spannendes Linux-Tablet, das ein fast randloses 11 Zoll AMOLED-Display im 4:3-Format und einen sparsamen ARM-SoC bietet. Mit einer Tastaturhülle samt Trackpad wird das Tablet zum kompakten Convertible.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Während das neue 11 Zoll iPad Pro (ca. 830 Euro auf Amazon) in unserem ausführlichen Test nicht zuletzt wegen des leistungsstarken Apple M1 überzeugen konnte, so schränkt iPadOS die Nutzung des Tablets nach wie vor ein. Diesen Nachteil will das JingPad A1 vermeiden, indem das Gerät auf eine spezielle Linux-Version namens JingOS setzt, die sowohl Android-Apps als auch Linux-Software öffnen kann.

Die Benutzeroberfläche erinnert mehr als nur ein wenig an das iPad: Der Homescreen mit dem Dock sieht fast identisch aus, genau wie die Multitasking-Ansicht und das Kontrollzentrum. Selbst die Multitouch-Gesten sind dieselben. Und sogar das Design der Hardware wurde offensichtlich vom iPad Pro inspiriert. In Kombination mit der optionalen Tastaturhülle und mit professionellen Linux-Apps verwandelt sich das Gerät in ein vollwertiges Linux-Notebook.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Herzstück des 6,7 Millimeter dünnen, 490 Gramm leichten Tablets ist das AMOLED-Display im 4:3-Format, das eine Diagonale von 11 Zoll aufweist und das eine Auflösung von 2.368 x 1.728 Pixel bietet, die maximale Helligkeit von 350 Nits eignet sich nur bedingt für den Outdoor-Einsatz.

Im Inneren arbeitet ein Unisoc Tiger T7510, ein 12 nm ARM-SoC, der vier leistungsstarke Cortex-A75-Rechenkerne mit Taktfrequenzen bis 2,0 GHz mit vier sparsamen Cortex-A55 bei 1,8 GHz kombiniert. Das Tablet bietet 8 GB LPDDR4-Arbeitsspeicher und 256 GB Flash-Speicher, der über eine microSD-Speicherkarte um bis zu 512 GB erweitert werden kann.

Der 8.000 mAh fassende Akku soll acht bis zehn Stunden Nutzung durchhalten. Der mitgelieferte JingPad Pencil soll sich optimal zum Zeichnen eignen, denn der Stift erkennt Druck in 4.096 Stufen. Der Stylus bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 360 Stunden, geladen wird über USB-C. Das Tablet besitzt eine 16 Megapixel Hauptkamera und eine 8 MP Selfie-Kamera.

Preise und Verfügbarkeit

Das JingPad A1 wird derzeit über Indiegogo finanziert. Wer die Kampagne unterstützen möchte, der erhält für rund 458 Euro das Tablet samt Stylus, für 583 Euro gibts die Tastaturhülle dazu. Wie üblich kommen zu diesem Preis weitere Kosten für Versand, Einfuhrumsatzsteuer und zoll hinzu.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7418 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Das JingPad A1 ist ein Linux-Tablet mit AMOLED-Display im iPad-Look
Autor: Hannes Brecher, 17.06.2021 (Update: 17.06.2021)