Notebookcheck Logo

Ältere AMD Radeon GPUs bekommen Raytracing-Support unter Linux

Auch ältere AMD Grafikkarten werden dank eines Open-Source-Treibers künftig Raytracing unter Linux unterstützen (Bild: AMD)
Auch ältere AMD Grafikkarten werden dank eines Open-Source-Treibers künftig Raytracing unter Linux unterstützen (Bild: AMD)
Dank einer tüchtigen Community, die aufopferungsvoll an einem Open-Source-Treiber für das alternative Betriebssystem Linux arbeitet, werden ältere AMD Grafikkarten künftig auch die moderne Grafik-Technologie Raytracing unterstützen.

Die Raytracing-Technologie zur Berechnung besonders schöner Licht- und Schatteneffekte setzt sich in modernen Spielen immer weiter durch, nicht zuletzt weil auch die aktuelle Konsolen-Generation von Sony und Microsoft die Technik endlich unterstützt. Im PC-Bereich hingegen ist Nvidia mit seinen RTX-Grafikkarten der eindeutige Vorreiter in Sachen Raytracing, aber auch AMD arbeitet weiterhin an der noch verbesserungswürdigen Implementierung von Raytracing für seine Radeon GPUs.

Da Raytracing grundsätzlich auch von älterer Hardware unterstützt werden kann, haben ein paar Linux-Enthusiasten es sich nun zur Aufgabe gemacht, Raytracing auch für ältere AMD GPUs unter Linux zu aktivieren. Dies geschieht unter dem Projekt "Mesa 3D", welches ein Open-Source-Treiber ist, der unter anderem die OpenGL und Vulkan APIs unter Linux zum Laufen bringen. Hier sollen künftig auch AMD Radeon GPUs der Vega, Polaris und ersten Navi-Generation Raytracing unterstützen.

Vereinfacht gesagt geschieht dies über eine Software-Emulation, die aller Voraussicht nach sehr rechenintensiv sein wird. Da die Aktivierung von Raytracing schon auf aktuellsten AMD Grafikkarten wie der Radeon RX 6800 XT (ab 1,399 Euro bei Amazon) zum Teil große Performance-Einbußen nach sich zieht, bleibt abzuwarten, ob die Raytracing-Implementierung für ältere AMD GPUs in der Praxis gut nutzbar sein wird. Es ist auf jeden Fall ein spannendes Projekt, das einmal mehr veranschaulicht, welch bemerkenswerte Ergebnisse Open-Source-Software hervorbringen kann.

Quelle(n)

Toms Hardware, Bild: AMD

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Ältere AMD Radeon GPUs bekommen Raytracing-Support unter Linux
Autor: Enrico Frahn, 23.09.2021 (Update: 23.09.2021)