Notebookcheck Logo

Das RedMagic 7S Pro startet in Deutschland ab 779 Euro mit unsichtbarer Frontkamera und RGB-Lüfter

Das RedMagic 7S Pro bietet eine spannende Ausstattung, samt einer unsichtbar ins Display integrierten Kamera. (Bild: Nubia)
Das RedMagic 7S Pro bietet eine spannende Ausstattung, samt einer unsichtbar ins Display integrierten Kamera. (Bild: Nubia)
Das RedMagic 7S Pro hat mit dem Snapdragon 8+ Gen 1, einem Lüfter mit RGB-Beleuchtung, bis zu 18 GB RAM und einer unsichtbar ins Display integrierten Selfie-Kamera eine spannende Ausstattung zu bieten. Das Gaming-Flaggschiff startet in Kürze auch in Deutschland.

Das RedMagic 7S Pro wurde erst Mitte Juli in China angekündigt, nun startet das Gaming-Flaggschiff schon in Europa. Für Gaming-Enthusiasten besonders spannend ist die unsichtbar unter dem AMOLED-Panel versteckte 16 MP Selfie-Kamera, sodass das Gerät komplett auf eine Notch oder eine Punch-Hole verzichten kann. 

Das 6,8 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und eine Bildfrequenz von 120 Hz, die Touch-Abtastrate von 960 Hz soll die Eingabelatenz verringern. Der Hersteller spezifiziert eine maximale Helligkeit von 600 Nits, DC-Dimming soll PWM-Flackern verhindern. Zwei der drei verfügbaren Modelle besitzen eine teilweise transparente Rückseite, die vor allem durch den integrierten Lüfter mit RGB-Beleuchtung interessant aussieht.

Im Vergleich zum RedMagic 7 Pro (ca. 1.060 Euro auf Amazon) ist der Lüfter 4 dB leiser, trotz 16 Prozent besserem Airflow. Der Lüfter soll dem Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 auch unter Dauerlast eine erstklassige Performance verschaffen. Der speziell entwickelte Red Core 1 übernimmt die Rechenarbeit für die berührungsempfindlichen Schulterbuttons, den Vibrations-Motor und die RGB-Beleuchtung. 

Der 5.000 mAh Akku kann mit dem mitgelieferten Ladegerät mit 65 Watt aufgeladen werden. Der Fingerabdrucksensor wird direkt ins Display integriert. Nubia verbaut eine 64 MP Hauptkamera, eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 2 MP Makro-Kamera, Videos können in 8K-Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss und Wi-Fi 6 gehören zur Standardausstattung.

Preise und Verfügbarkeit

Das RedMagic 7S Pro wird in Deutschland und Österreich ab dem 9. August ausgeliefert, die Vorbestellungen starten am 2. August. Das Basismodell in der Farbe "Obsidian" mit 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Flash-Speicher kostet 779 Euro, das Topmodell in "Mercury" oder "Supernova" wird mit 18 GB respektive 512 GB Speicher für einen Listenpreis von 949 Euro angeboten.

Quelle(n)

Nubia

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Das RedMagic 7S Pro startet in Deutschland ab 779 Euro mit unsichtbarer Frontkamera und RGB-Lüfter
Autor: Hannes Brecher, 26.07.2022 (Update: 26.07.2022)