Notebookcheck Logo

Das Vivo Pad nimmt es mit 120 Hz Display, Metallgehäuse und Snapdragon 870 mit dem Xiaomi Pad 5 auf

Das Vivo Pad wird als direkter Konkurrent zum Xiaomi Pad 5 positioniert. (Bild: Vivo)
Das Vivo Pad wird als direkter Konkurrent zum Xiaomi Pad 5 positioniert. (Bild: Vivo)
Vivo hat ein neues Tablet vorgestellt, das es direkt mit dem Apple iPad und dem Xiaomi Pad 5 aufnehmen soll. Dazu setzt der Hersteller auf ein Metallgehäuse, auf einen leistungsstarken Prozessor, ein hochwertiges Display und auf eine Dual-Kamera.

Zusammen mit dem Vivo X Fold und dem Vivo X Note wurde heute auch das brandneue Vivo Pad vorgestellt. Der Hersteller macht keinen Hehl daraus, dass es das Tablet direkt auf das Xiaomi Pad 5 (ca. 340 Euro auf Amazon) abgesehen hat, denn das Design, die Ausstattung und sogar der Preis erinnern unweigerlich an das Tablet von Xiaomi.

Das Vivo Pad besitzt ein 6,55 Millimeter dünnes, 489 Gramm leichtes Gehäuse, das aus Aluminium besteht. Auf der Rückseite findet sich das Kameramodul, das für Tablet-Verhältnisse recht groß ist. Vivo verbaut eine 13 Megapixel Hauptkamera und eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera. Die 8 MP Frontkamera sitzt im Rahmen, sodass keine Punch-Hole erforderlich ist.

Das 11 Zoll Display im 16:10-Format setzt auf ein IPS-Panel mit einer Bildfrequenz von 120 Hz und einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel. Der Akku fasst 8.040 mAh, geladen wird über USB-C mit bis zu 44 Watt. Der USB-C-Port unterstützt Datenraten bis 5 Gbit/s sowie den Anschluss eines externen 4K-Monitors mit bis zu 60 Hz. 

Vivo verbaut Quad-Lautsprecher inklusive Unterstützung für Dolby Atmos. Der Qualcomm Snapdragon 870 verspricht eine brauchbare Performance. Das Tablet wird mit OriginOS HD ausgeliefert, einer brandneuen Android-Benutzeroberfläche, die speziell für Tablets optimiert wurde.

Preise und Verfügbarkeit

Das Vivo Pad wird in China mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher für 2.499 Yuan (ca. 360 Euro) angeboten, das Modell mit 256 GB Speicher kostet 2.999 Yuan (ca. 432 Euro). Der Stylus wird für 349 Yuan (ca. 50 Euro) angeboten, die Tastaturhülle für 599 Yuan (ca. 86 Euro). Details zum internationalen Launch stehen noch aus.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Das Vivo Pad nimmt es mit 120 Hz Display, Metallgehäuse und Snapdragon 870 mit dem Xiaomi Pad 5 auf
Autor: Hannes Brecher, 11.04.2022 (Update: 11.04.2022)